Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt
Liebe Sportfreunde und Internetuser,

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
dies ist die Internetpräsenz der Mölbiser Fußballer des SV Germania Mölbis 1895 e. V.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
In Sachsen, im „schönsten Freistaat“ der Welt, im Landkreis Leipzig, zwischen Rötha und Borna, liegt unser „kleines“ Mölbis. Einst von der „ehemaligen“ DDR-Regierung als Braunkohlenindustriezentrum hoch gelobt  und damals den Umweltschutz mit „Füßen getreten“, hat sich die Vereinsarbeit als sehr standhaft erwiesen. In unserem Verein sind zur  Zeit ca. 120 Mitglieder, darunter auch eine „kleine“ Anzahl einer Frauensportgruppe. In den vergangenen Jahr(zehnten) wure hier teils sehr erfolgreich Fußball gespielt, so zum Beispiel  Kreismeister 1977/1978 und 1998/1999. In den vergangenen Jahren wurde auch wieder verstärkt in die Nachwuchsarbeit investiert, wo jetzt die ersten Früchte geerntet werden können.

      
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Anbei findet Ihr einige Bilder unseres Vereinshauses und der dazugehörigen Sportstätten. Neue Mitglieder, fußballbegeisterte Freunde und Sponsoren sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Auf den nachfolgenden Seiten findet Ihr einige Informationen zu unserem Verein.







Die  Förderer unseres Vereins im Detail vorgestellt findet Ihr unter der Rubrik Sponsoren.    




aktuelle Vereinsinformationen

24.09.2018
Jahresabschluss 2018
am 15.12.2018

Am Samstag den 15. Dezember 2018 findet im Vereinssaal Aspenhof Espenhain  19 Uhr unserer Sportlerabend statt. Einlass 18 Uhr! Wir bitten, die Verantwortlichen der Mannschaften, der Frauensportgruppe und unseren passiven Mitglieder, Teilnehmerlisten bis zum 25.Oktober den Vorstand (D. Haym) zu übergeben. Die Teilnehmer zahlen nur 10 EUR für Speisen und auserwählte Getränke. Wir wünschen uns eine rege Teilnahme!!!!! DH

24.09.2018 Arbeitseinsatz am 03.11.2018
Am Samstag den 3.11.2018 findet ab  9.30 Uhr unser Arbeitseinsatz auf den Sportplatzgelände statt! Wir wollen unter anderen: die unebenen Rasenflächen ausgleichen, den Trainingsplatz herrichten, Ersatzplanzungen vornehmen. Wir bitten diesen Termin vor zu merken!!!!!!!!!!!!! Wir bitten um zahlreiche Teilnahme der Sportler und Freunde des Vereins. DH

07.07.2018 Terminvorschau 2019
07. - 10.03.2019 Trainingslager Alte Herren

01.06.2018, Pokalteilnahme 2018/2019
Herren, 1. Runde, freilos
Herren, 2. Runde, 08.09.2018, 15:00 Uhr, SG Dürrweitzschen/Zschadrass II - SV Germania Mölbis Herren: 2:8 (0:7)
Herren, 3. Runde, 03.10.2018, 15:00 Uhr, SV Großbardau - SV Germania Mölbis Herren: 1:2 (1:1)
Herren, 4. Runde, Achtelfinale, 15./16.12.2018, offen Uhr, SV Germania Mölbis Herren - Gegner & Ort offen
D - Jugend, 1. Runde, 18.08.2018, 10:00 Uhr, SG Ramsdorf/Deutzen - SV Germania Mölbis D - Jugend: 0:6 (0:1)
D - Jugend, 2. Runde, 24.10.2018, 17:30 Uhr, SV 1863 Belgershain - SV Germania Mölbis D - Jugend: _:_ (_:_)
E - Jugend, 1. Runde, ausgeschieden, 22.08.2018, 17:30 Uhr, Bornaer SV E II - Germania Mölbis E - Jugend: 13:7 (7:4)

09.11.2017 Terminvorschau 2018
01. - 04.02.2018 Trainingslager Herren
01. - 04.03.2018 Trainingslager Alte Herren Euroville Naumburg
10.03.2018, 09:30 - 12:00 Uhr, Arbeitseinsatz
10.06.2018, 10:00 Uhr, Alte Herren Turnier
10.06.2018,  D - Jugend Testspiel
28.07.2018, 10:00 Uhr, Herrensommerturnier mit Sommernachtsball
03.11.2018, 9:30 Uhr, Arbeitseinsatz
15.12.2018, 19:00 Uhr, Jahresabschluss 2018

17.04.2016 Fotostrecke

Die Mölbiser Alten Herren & Herren einfach mal anders.

Kurzmeldungen zum Fußball in der Region sowie Infos für bzw. um Mölbis
  • 16. August – 18. August 2019 Highfield Festival 2019
  • 24. August 2019, 6. Offene Höfe 2019 in Dreiskau

Wochenendergebnisse:

Die Spielberichte der vergangenen Wochen findet Ihr hier, die der vergangenen Saison hier.

20.10.2018, 15:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren - FSV 1921 Brandis: _:_ (_:_)
Schiedsrichter:
Aufstellung:
Auswechsler:
Tore:
Zuschauer:

19.10.2018, 18:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training

14.10.2018, 15:00 Uhr, BSV Einheit Frohburg - SV Germania Mölbis Herren: 3:0 (1:0)
Schiedsrichter: Lars Richter
Auswechsler:
Tore: 1:0 Schellbach (15.) 2:0 Bartzke (64.) 3:0 Eck (66.
Zuschauer:
- keinen Spielbericht erhalten -
Spielbericht aus der LVZ aus der Sicht des Gegners: Der Platzbesitzer hatte nach anfänglichen Schwierigkeiten Feldvorteile und durch Hannes Schellbach, Robert Eck (Pfosten) und Toni Bartzke einige Tormöglichkeiten. Kurz darauf vollendete Schellbach einen tödlichen Pass von Eck souverän zur Führung. Die Einheit-Reserve hatte auch anschließend optisches Übergewicht und durch Nico Brosio, Schellbach sowie Bartzke unverändert verheißungsvolle Chancen. Die Mölbiser meldeten sich in dieser Phase durch Stephan Liedmann und Andre Wagner zu Wort. Insgesamt jedoch war der erste Durchgang nicht besonders ansehnlich. Nach dem Wiederanpfiff ließ sich Frohburgs überragender Keeper Nick Thomas bei Germania-Gelegenheiten durch Marcel Weiser, Tim Warner und Lukas Nösel nicht überrumpeln. Die Heim-Elf drängte ihrerseits auf die Entscheidung und besaß durch Marcel Bad-stübner, Schellbach (Latte), Tom Gerstenberger sowie Eck weitere Hochkaräter. Bartzke nach Eingabe von Brosio und Eck aus Nahdistanz nach Querpass von Gerstenberger war es dann per Doppelschlag vorbehalten, den Deckel drauf zu machen. Ein völlig verdienter und eigentlich zu niedrig ausgefallener Sieg für die Rennstädter, welche die erwartete Reaktion zeigten.

07.10.2018, 11:00 Uhr, HFC Colditz - SV Germania Mölbis D - Jugend: verlegt auf den: 31.10.2018 11:00 Uhr

06.10.2018, 15:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren - SV Germania Auligk: 1:1 (0:1)
Schiedsrichter: Falk Heinig, Shaham Nitzschke, Bernd Wießner
Aufstellung: Neumann, Öhlert (C), Warner, Krock, Schrödter, Nösel, Meeser, S. Schützhold, Liedmann, Weiser, Wagner
Auswechsler: Söllner, Ludwig, Hoyer, Strobelt, Saeger
Tore: 0:1 (28.) Gröbel, 1:1 (89.) Meeser
Zuschauer: 50 - Die Bilder -
Nach der desaströsen Auswärtspleite in Kitzscher und einem Pokalfight unter der Woche, empfing man am Samstag die Germania aus Auligk. Auch diesmal wollte man zuhause ungeschlagen bleiben. Wie so oft schaffte es Mölbis nicht die erste Halbzeit konsequent auf dem Platz zu agieren. Man war nicht aggressiv genug und der Gegner war meistens den einen Schritt schneller. Erst nachdem die Gäste mit 1:0 in der 30. Minute durch ein äußerst skurriles Tor in Führung gingen, wurden die Hausherren munter. Die letzte viertel Stunde der ersten Halbzeit gehörte Mölbis. Leider war man im letzten Drittel vor dem Tor des Gegners wie so oft nicht zwingend genug. Es ging mit dem Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit bestimmte Mölbis bis auf zwei Ausnahmen komplett das Spielgeschehen. Jedoch fehlte immerwieder die entscheidende Spielidee um zwingend vor das Tor von Auligk zu gelangen. Einige vielversprechende Angriffe verpufften durch Ungenauigkeiten und zu wenig Präsenz. Erst in der 89. Spielminute belohnte sich Meeser für sein kämpferisch starkes Spiel. Nachdem er sich im Zentrum gut durchsetzte, brachte er das Leder sehenswert im Tor der Gäste unter. Davon beflügelt, war selbst der Sieg noch greifbar. Liedmann und Nösel verpassten allerdings das Siegtor in der Nachspielzeit zu erzielen. KÖ  

03.10.2018, 15:00 Uhr, SV Großbardau - SV Germania Mölbis Herren: 1:2 (1:1) POKAL
Schiedsrichter: Sebastian Sedlaczek, Heiko Wetzig, Danilo Seidemann
Aufstellung: Neumann, Öhlert ( C ), Schrödter, Nösel, Meeser, S. Schützhold, Liedmann, Weiser, Wagner, Thümer, Strobelt
Auswechsler: Söllner, Hänsel, Bleschke, Fokken
Tore: 1:0 (24.) Teresniak, 1:1 (33.) Weiser, 1:2 (57.) Öhlert
Zuschauer: 28
Nachdem Mölbis sich locker in der letzten Runde durchsetzen konnte war man nun zu Gast in Grossbardau. Auch hier war ein Weiterkommen Pflicht. Doch die Hausherren machten es den Gästen äußerst schwer. Es wurde zu einem sehr robusten und aggressiven Fußballspiel. Grossbardau ließ sich von dem Ligaunterschied nicht beeindrucken und schmiss von Beginn an alles rein. Damit war Mölbis sichtlich überfordert. Es kam kein kontrollierter Spielaufbau zu Stande. Erschwerend kam die ganz schlechte Chancenverwertung von Mölbis dazu. Eine Hand voll Chancen ließen die Gäste bereits in den Anfangsminuten liegen. Im Gegenzug gingen die Hausherren in der 24. Minute in Front. Man konnte Grossbardau nichts absprechen. Sie wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Zum Glück holte Weiser in der 33. Spielminute den Hammer heraus und Nagelte den Ball aus 30 Metern ins rechte Kreuz. 1:1 !! Im Anschluss der ersten Halbzeit konnte Mölbis jedoch nicht in Führung gehen. Auch die zweite Halbzeit war kämpferisch geprägt. Wobei der Unparteiische gelinde ausgedrückt etwas die Linie verlor. Das erlösende Führungstor erzielte Öhlert in der 57. Minute per Kopf nach Flanke von Strobelt. Doch auch der Rückstand beeindruckte Grossbardau wenig. Weiterhin waren Sie in jedem Zweikampf präsent. Selbst nach dem Platzverweis in der 79. Minute für Grossbardau gaben sie sich noch nicht geschlagen. Am Ende blieb aber alles so und Mölbis war eine Runde weiter. Ein hartes Stück Arbeit mit einem positiven Resultat für Mölbis. KÖ  
 
03.10.2018, 10:45 Uhr, SV Belgershain - SV Germania Mölbis D - Jugend: verlegt auf den 24.10.2018, 17:30 Uhr

03.10.2018, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Alte Herren Turnier des VSV Borna, 2. Platz von 8 Mannschaften
Aufstellung: Schulz, Sa. Nehring, Fokken  Goller, St. Nehring, Mayer, Kasper, Thiermann - Die Bilder -
In zwei Staffeln a 4 Mannschaften, hatten wir den VSV 77 AH, SV Althen und den Montagsclub als Gegner. Im ersten Spiel gegen den Montagsclub waren anfangs viel zu Nervös und lagen schnell mit 0:2 hinten. Danach wurde es bei uns besser, mussten aber nach einem Konter das 0:3 hinnehmen. Nach einem starken Pass von Jochen konnte Jan noch auf 1:3 verkürzen, dabei blieb es. Im zweiten Spiel, gegen den SV Althen, konnte Frank, nach gutem Zuspiel von Jochen gleich zu Beginn das 1:0 erzielen. Durch einen unberechtigten 9 Meter. konnte der Gegner ausgleichen. Weiterhin haben aber nur wir das Spiel gemacht und haben durch 2 Tore von Sascha 3:1 gewonnen. Das dritte Spiel gegen den VSV (Borna) entschied über den Einzug ins Halbfinale. In einem doch ausgeglichenem Spiel führten wir, durch einen schönen Schuss, von Steve lange mit 1:0. Leider mussten wir in der letzte Minute noch den Ausgleich hinnehmen. Trotzdem reichte der Punkt zu Platz 2 in der Gruppe und damit "Halbfinale". Dieses ging gegen den Titelverteidiger Zedtlitz. In einem spannenden, und unserem besten Spiel ging der Gegner mit 1:0 in Führung. Durch einen 9 Meter (diesmal berechtigt) konnte Steve den Ausgleich erzielen. Wiedermal durch ein gutes Zuspiel von Jochen konnte Jan das entscheidende 3:1 erziehlen. Damit "FINALE". Leider mussten wir ohne Jochen (verletzt) das Finale, und damit ohne Auswechsler, bestreiten. Diese ging gegen den LAT Borna, mit unsrem Freund M. Gruhne. Trotz zwei, drei guter Chancen heben wir 0:3 verloren. Am Ende ein sehr guter, und verdienter, 2. Platz. Danke Jungs !!!
  
25.05.2018 Datenschutzgrundverordnung?!?
Ein hoch auf die deutsche Bürokratie - nein wir sind ja jetzt Europa - wir denken EUROPÄISCH.
Ab dem 25.05.2018 gilt nunmehr die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und diese stellt einiges auf dem Kopf, große Firmen angagieren Anwaltskanzleien - die neue bzw. überarbeitete Datenschutzerklärungen erlassen. Hobbyfotografen, Homepageadmininstartoren & kleine Vereine stehen da jedoch alleine da.
Es gibt "kleine" Hinweis von übergeordneten Institutionen, aber sehr Vieles ist im Unklaren. Hier gilt speziell bei den Moelbiskicker der Umgang mit veröffenlichten Bilder von Spielern anderer Vereine. Auf unserem Mölbiser Mitgliedsantrag ist der Umgang dazu schon seit Jahren dazu geregelt. Bei den auswärtigen Nichtvereinsmitgliedern ist die Rechtslage dazu jedoch sehr kompliziert bzw. der Umgang noch nicht klar und eindeutig erkennbar. Ich müßte sehr zeitaufwendig als Fotograf jedes Zweikampfbild der Alten Herren mit einem "Gesichtssimily" des Nichtmoelbiskickers verdecken oder aber bei den Herren eine "Veröffentlichkeits - Erklärung" der vollstänigen Gastmannschaft mir unterschreiben lassen. Diesen europäischen "Papiertiger" werde ich mir nicht an Land ziehen!!!!
Daher wird, bis es dazu "erträgliche" Umgangsentscheidungen gibt, "nur" noch Spielebilder in einem passwortgeschützten Bereich geben. Dieses ist per Mail beim Admin@moelbiskicker.de mit Angabe des Vor & Familiennamens abzuforden oder aber über andere bekannte Kontaktmöglichkeiten. Eine Weitergabe des Passwortes ist nicht gestattet!!! Mit der Eingabe des Passwortes erklärt der User, dass er keinerlei Sicherungen bzw. Kopien der Bilder im geschützten Bereich anfertigt oder aber speichert.

Der Admin



Erreichbarkeit: www.moelbiskicker.de oder vorstand@moelbiskicker.de oder Handy: 0170/3312730 oder admin@moelbiskicker.de
Impressum: SV Germania Mölbis 1895 e. V., c/o Steffen Ackermann, Am Krähenfeld 13, 04416 Markkleeberg
Zurück zum Seiteninhalt