Alte - Herren - Turnier 2017 - Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Alte - Herren - Turnier 2017

Veranstaltungen
18.05.2017 10.00 Uhr Alte Herren Kleinfeldturnier 2017 in Mölbis  

Die Neuauflage des mittlerweile 6. Alte-Herren-Turnieres 2017 ist für den 11. Juni 2017 geplant. Interessenbekundungen von Mannschaften bitte per Mail.
10:00 Uhr, "Alte Herren" - Turnier
mit folgenden Teilnehmern:
  • SV Germania Mölbis Alte Herren I
  • Freizeitteam „Schober-Team“
  • Freizeitteam „Fanclub Phönix“,
  • Freizeitteam Feinschmecker,
  • SG Olympia Frankenhain,
  • frei
 
vorab die ersten Turnierinformationen

Spielfeld:          Kleinfeld
Spielmodus:       jeder gegen jeden
Spielstärke:      1:5
Spieldauer:       15 Minuten
Mannschaften:  5
Startgeld:         0,00 €
Alle Informationen zum Turnier im Jahr 2016 findet Ihr hier.


11.06.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Alte Herren Turnier des SV Germania Mölbis, 3. Platz von 6 Mannschaften
Schiedsrichter: M. Labudde, M. Knoche
Zuschauer: 150
Zum diesjährigen Dorffest in Mölbis fand auch wieder das alljährliche Alte Herren Turnier statt. Und es fand auch wieder mal unter hochsommerlichen Temperatur statt. Es traten Mannschaften aus Mölbis, Rötha und Pleißenaue an, diese bestanden zum größten Teil aus Freizeitsportlern. Die Moelbiskicker.de stellten dabei einmal das Team „Alte Herren“ sowie die „Feinschmecker“. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ und Elfmeterschießen gleich im Anschluss des jeweiligen Spieles, was Zusatzpunkte für das Turnierergebnis bedeutete. Im ersten Spiel trat der Fanclub Phönix (FC Bayern München - Fans) aus Mölbis gegen das Freizeitteam Pleißenaue, welches der Fanclub mit 3:0 eindeutig für sich entschied. Dagegen im Elfmeterschießen teilten sie sich beide die Punkte. Das Freizeitteam Schober gewann knapp gegen die alten Mölbiser Herren (3:2), auch das Elfmeterschießen gewannen sie knapp mit 3:2. Die Feinschmecker-Truppe fertigten die Alten Herren aus Rötha mit 5:0 ab. Im Elfmeterschießen ging es unentschieden aus (2:2). Die Partie Phönix gegen Schober endete 1:1 und beim Elfmeterschießen behielt das Schober-Team die Nerven (0:1). Pleißenaue und die Feinschmecker trennten sich mit 2:2, aber das Elfmeterschießen entschied klar Pleißenaue für sich (2:0). Die Mölbiser Alten Herren unterlagen den Alten Herren aus Rötha mit 1:2, dafür retteten sie durch´s Elfmeterschießen ihre Ehre mit 3:2. Auch gegen die Feinschmecker setzte sich Phönix mit 0:2 durch, aber den Elferkrimi gewannen die Feinschmecker (2:1). Pleißenaue und Mölbis wollten einfach kein Tor in dieser Partie schießen, aber im Elferschießen gelang es (1:2). Das Schober Team setzte sich auch gegen Rötha durch (2:0), auch im Elfmeterschießen konnten die Röthaer keine Punkte sammeln (3:2). Phönix gegen Mölbis endete 2:0 und im Elferschießen teilten sie sich die Punkte (2:2). Pleißenaue unterlag den Röthaern mit 1:2 und im Elfmeterschießen war es genau anders herum (2:1). Die Schober-Truppe gab auch gegen die Feinschmecker keine Punkte ab – im Spiel endete die Partie 1:0 und Elfmeterschießen kassierten sie nur ein Tor bei zwei geschossenen (2:1). Eine deutliche Klatsche gab es für die Röthaer Herren gegen Phönix (1:5) – im Elferschießen retteten sie ihre Ehre (2:2). Pleißenaue unterlag auch dem Freizeitteam Schober mit 0:1, aber das Elfmeterschießen entschieden sie für sich (1:0). Im letzten Spiel setzte sich Mölbis knapp gegen die Feinschmecker mit 4:3 durch, auch im Elfmeterschießen hielten sie Oberwasser mit 3:2. Positive hervorzuheben war, dass ein kollegiales Miteinander im Turnierverlauf stattfand. Auf Grund mangelnder Spieler und den Temperaturen einzelner Teams wurden auch Spieler unter  den Mannschaften mal "ausgeborgt". Nach 15 spannenden Spielen musste sich der "FC Bayern Fanclub" geschlagen geben, ein erneuter Turniersieg nach 2015 und 2016, war dieses Jahr nicht möglich. Zu konstant waren die Leistungen des Schober Teams.  Diese belegten souverän den ersten Platz mit 17 Punkten, gefolgt von Phönix mit 14,5 Punkten. Auf den Plätzen 3-6 musste schon genau auf die Kommazahl mit geachtet werden, die Ergebnisse in den Spielen, aber auch die wichtigen Zusatzpunkte waren ausschlaggebend. Platz 3 belegten die Gastgeber, gefolgt den Alten Herren aus Rötha, den Feinschmeckern und dem Team Pleisenaue. Am Ende freuten sich die Schober Jungs über den Wanderpokal und alle Mannschaften jeweils über die ausgelobte Flasche Hochprozentigem. Geehrt wurde zudem, der von allen Mannschaftsverantwortlichen gewählte, Mölbiser Jens Neuschrank als bester Hüter des Turniers. Ein Dank geht an die vielen helfenden Hände bei den Vorbereitungen und Durchführung des Turniers. Speziell auch an die beiden vereinseigenen Schiedsrichter M. Knoche und M. Ladubbe.
Aufstellungen:
Germania Mölbis Alte Herren: Neuschrank, Zimmermann, Fokken, Thiermann, Piezuch, Neumann
Fanclub Phönix: Fröming, Kruggel, Skujat, Galle, Ströher R., Ströher C., Brosio, Flegel, Winter, Weber
Freizeitteam Pleisenaue: Schömann, Schenkenberger, Franke, Hartmann, Hartmann, Weigelt, Winkler, Engermann, Peibst
Freizeitteam Schober: Pretzsch, Schober, Erler, Goth, Seeger, Lenenberger, Weißflog, Schüller, Spiotta, Weisflog V.
Feinschmecker: Wehnauer, Goller, Nehring Sa., Nehring St., Herfurth, Baum, Weiser, Kasper
Röthaer SV Alte Herren: Meser, Aulhorn, Meehser, Fischer, Zacharias, Saballus, Arndt, Villa

Turnierergebnisse:
1 Fanclub Phönix - Freizeitteam Pleisenaue: 3:0, Elfmeterschießen: 3:3
2 Freizeitteam Schober - Germania Mölbis Alte Herren: 3:2, Elfmeterschießen: 3:2
3 Feinschmecker - Röthaer SV Alte Herren: 5:0, Elfmeterschießen: 2:2
4 Fanclub Phönix - Freizeitteam Schober: 1:1, Elfmeterschießen: 0:1
5 Freizeitteam Pleisenaue - Feinschmecker: 2:2, Elfmeterschießen: 2:0
6 Germania Mölbis Alte Herren - Röthaer SV Alte Herren: 1:2, Elfmeterschießen: 3:2
7 Feinschmecker - Fanclub Phönix: 0:2, Elfmeterschießen: 2:1
8 Freizeitteam Pleisenaue - Germania Mölbis Alte Herren: 0:0, Elfmeterschießen: 1:2
9 Röthaer SV Alte Herren - Freizeitteam Schober: 0:2, Elfmeterschießen: 2:3
10 Fanclub Phönix - Germania Mölbis Alte Herren: 2:0, Elfmeterschießen: 2:2
11 Röthaer SV Alte Herren - Freizeitteam Pleisenaue: 2:1, Elfmeterschießen: 1:2
12 Freizeitteam Schober - Feinschmecker: 1:0, Elfmeterschießen: 2:1
13 Röthaer SV Alte Herren - Fanclub Phönix: 1:5, Elfmeterschießen: 2:2
14 Freizeitteam Pleisenaue - Freizeitteam Schober: 0:1, Elfmeterschießen: 1:0
15 Germania Mölbis Alte Herren - Feinschmecker: 4:3, Elfmeterschießen: 3:2

Endplatzierung:
1. Freizeitteam Schober, 13 + 4 = 17 Punkte
2. Fanclub Phönix, 13 + 1,5 = 14,5 Punkte
3. Germania Mölbis Alte Herren, 4 + 3,5 = 7,5 Punkte
4. Röthaer SV Alte Herren 6 + 1 = 7 Punkte
5 Feinschmecker, 4 + 2,5 = 6,5 Punkte
6 Freizeitteam Pleisenaue, 2 + 3 = 5 Punkte
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü