Mannschaften & Spielberichte der Saison 2020-2021 - Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Mannschaften & Spielberichte der Saison 2020-2021

Mannschaften & Spielberichte > Saison 2020-2021
Die Ansetzungen des Gesamtvereines von Fussball.de finden Sie hier.

    
Herrenmannschaft: SG Thierbach/Mölbis

Spielklasse: Kreisliga A, Staffel West  
Altersklasse: Herren
Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle:
Trainer: Steve Babucke, Jens Krause
Mannschaftsbetreuer: Andre Kitsche  
Trainingstag/Zeit/Ort:  
Sommerzeit:  
Winterzeit:  



    

Spielerübersicht:
Tor: Patrick Kissner, Martin Schneider, Abwehr: Ricky Arnhold, Andy Treibl, Nico Völkel, Stephan Liedmann, Sebastian Schützhold, Mittelfeld: Joe Schröter, Rico Völkel, Nikita Gette, Niklas Wollnitza, Daniel Hoyer, Nico Söllner, Patrick Strobelt, Steve Babucke, Robert Magerramow, Angriff: Dustin Treibl, Daniel Schönfeld, Philipp Kräußlich, Reserve: Holger Heil, Kai Haase
2017-2018 Herren
Zur detailierten Teampräsenation gehts hier.

Bericht aus der LVZ vom 04.09.2020:
Die Kräfte wurden gebündelt, jetzt gilt es die Puzzle-Teile zusammen zu fügen. Ein stimmiges Gesamtwerk ist das hehre Ziel. Denn eine ordentliche Rolle will die SG Thierbach/Mölbis in der Liga unbedingt spielen. Die Macht im Revier zu sein, wäre doch etwas feines. Natürlich basiert der Zusammenschluss auf diversen kadermäßigen Engpässen, doch die Fusion der Herrenteams bietet auch gewisse Vorteile. So stehen zwei bestens gepflegte Rasenplätze zur Verfügung, welche abwechselnd genutzt werden. Nun liegt es an den Akteuren auf dem grünen Rasen, den Worten Taten folgen zu lassen. Steve Babucke – welcher den Trainerhut weiterhin aufhat und seine eigenen Töppen griffbereit hält – wird es mit Aufmerksamkeit verfolgen. Ein einstelliger Tabellenrang soll schließlich zu mindestens herausspringen.
Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz
Alte Herren

Spielklasse:  keine
Altersklasse: Alte Herren
Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle: kein Spielbetrieb
Trainer: Hartmut Engel  
Mannschaftsbetreuer: Hansi Weiser
Trainingstag/Zeit/Ort:
Sommerzeit: Freitag, 18:00 - 20:30 Uhr Sportplatz Mölbis bzw. Spiel!
Winterzeit: wird noch bekannt gegeben   
    

Spielerübersicht:
Jens Neuschrank, Franz Steinert, Günter Stewig, Hartmut Engel, Carsten Schulz, Dirk Schumann, Andre Bilinski, Mario Thiermann, Rene Zimmermann, Bernd Baum, Jürgen Kasper, Mirko Nebel, Sascha Riemer, Dirk Rohland, Mike Pickny, Heiko Piezuch, Hans-Jürgen Weiser, Steve Nehring, Frank Fokken, Stephan Merkel, Rene Heinrich, Harald Meyer, Jens Neumann, Andre Beier, Andre Rohleder, Olaf Naumann, Christian Prinzler, Uwe Meeser, Jan Goller, Thomas Brittall, Charly Bauer, Daniel Melichar, Franz Steinert, Kewin Ewert, Michael Röser
    
2017-2018 Herren

Alte Herren –  Freiluftsaison 2020/2021
30.10.2020, Freitag, 18:00 Uhr, Training  
06.11.2020, Freitag, 18:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training & Saisonabschluss

Hallentraining:
20.11.2020, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
27.11.2020, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
04.12.2020, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
11.12.2020, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern
29.12.2020, 17:00 – 18:30 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
15.01.2021, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
22.01.2021, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
29.01.2021, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
19.02.2021, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
26.02.2021, 18:30 – 20:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Dreiskau - Muckern  
Zur detailierten Teampräsenation gehts hier.
    
C – Jugend – verkürztes Großfeld –

Spielklasse: Kreisliga B, Staffel Süd
Altersklasse: C - Jugend
Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle:
Trainerteam: D. Kretschmer
Mannschaftsbetreuer:  
Trainingstag/Zeit/Ort:  
Sommerzeit: montags und mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr
Winterzeit:


    

Spielerübersicht:
  
hintere Reihe: August Kubus, Max Seifert, Moritz Wenauer, Justin Neumann, Nick  Henning, Colin Öhlert, Johann Wagner, Hannah Wernick, Stella Radon,  Trainer Daniel Kretschmer

vordere Reihe: Lukas Födisch, Jakob Tunczinger, Tim Kretschmer, Nele Döring, Max Ahner

Phillip Lesik, Lisa Kaden ( beim Foto leider verhindert)  

2017-2018 Herren
Zur detailierten Teampräsenation gehts hier.
    
D - Jugend

Spielklasse: Kreisliga B, Staffel Süd
Altersklasse: D - Jugend
Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle:  
Trainer: S. Riemer
Trainingstag/Zeit/Ort:  
Sommerzeit: offen  
Winterzeit: offen

Die derzeitigen Mölbiser D - Jugendspieler spielen in dieser Saison mit einem Zweitspielrecht beim SV 1863 Belgershain.

    

Spielerübersicht:
    
    
E - Jugend

Spielklasse: Kreisliga B, Staffel Süd
Altersklasse: E - Jugend
Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle: offen
Trainer: J. Döring, A. Wernick
Trainingstag/Zeit/Ort:  
Sommer: mittwochs 17:00-18:30 Uhr
Winter: offen

    

Spielerübersicht:
    
2017-2018 Herren
Zur detailierten Teampräsenation gehts hier.
    
F - Jugend

Spielklasse: Kreisliga B, Staffel Süd
Altersklasse: F - Jugend
Ansetzungen, Ergebnisse und Tabelle: offen
Trainer: Hartmut Peim & Jens Neuschrank
Trainingstag/Zeit/Ort:  
Sommerzeit: mittwochs 16:30-17:30 Uhr in Mölbis
Winterzeit: offen

    

Spielerübersicht:
Sebastian Hajek, Joris Halfassen, Hannes Beck, Julius Greie, Fabian-Noel Andel, Silas Härzschel, Lenni Kuwan, Marvin Ludwig, Christian Müller, Rudi Neuschrank, Franz Neuschrank, Nico Roscher, Alexander Säuberlich, Luis Wagner
2017-2018 Herren
Zur detailierten Teampräsenation gehts hier.
Frauensportgruppe

Altersklasse: sportbegeisterte Frauen jeden Alters
gymnastische Übungen in der kalten Jahreszeit, im Sommer wird Fahrrad gefahren und gelaufen
Trainerinnen: Barbara Meinherz & Josefin Gustke
Soziale Kontakte werden gepflegt, zum Beispiel durch:
- Grillabend bei unserer Übungsleiterin
- Weihnachtsfeier
- Bowling
- Schnitzelessen in unserer Gaststätte in Mölbis
Trainingstag/Zeit/Ort:
Winter:
Sommer: mittwochs, 19.30 Uhr bis 20:30 Uhr in Mölbis in der Orangerie


Sportlerinnenübersicht:
hintere Reihe: Ingrid Böhme, Barbara Meinherz, Gabi Bretschneider, Dagmar Lohse, Ingrid Pretzsch, Marlitt Pohl
vordere Reihe: Inge Saarow, Ursula Stark, Karin Wiegner, Marianne Heinrich, Anke Söllner
es fehlen: Heike Michalk, Iris Foit, Josefin Gustke

2015-2016 G-Jugend
Spielberichte:
22.06.2021 Saisonauswertung 2020/2021
Herren:
Platz 7 von 13 Mannschaften, 3 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen, 9 Punkte, Torverhältnis: 15:15
Saisonabbruch wegen Corona
- keine Auswertung von den Mannschaftsverantwortlichen erhalten-

Alte Herren:
keine Punktspiele
- keine Auswertung von den Mannschaftsverantwortlichen erhalten-

C-Jugend - verk. GF:
Platz 10 von1 Mannschaften, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 4 Niederlagen, 3 Punkte, Torverhältnis: 15:52
Saisonabbruch wegen Corona
- keine Auswertung von den Mannschaftsverantwortlichen erhalten-

E-Jugend:
Platz 3 von 12 Mannschaften, 5 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage, 12 Punkte, Torverhältnis: 34:18
Saisonabbruch wegen Corona
- keine Auswertung von den Mannschaftsverantwortlichen erhalten-

F-Jugend:
Platz 9 von 9 Mannschaften, 2 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen, 6 Punkte, Torverhältnis: 17:10
Saisonabbruch wegen Corona
- keine Auswertung von den Mannschaftsverantwortlichen erhalten-

16.10.2020 Mannschaftspräsentationen
Die Präsentationen der Mölbiser Nachwuchsmannschaften stehen nunmehr online.
Die Vorstellungen sind zu finden unter:
Informationen zu der D - Jugend, den Herren sowie den Alten Herren wurden leider bisher nicht bereitgestellt.

02.07.2020 Pokalspiele des SV Germania Mölbis in der Saison 2020/2021
SG Thierbach/Mölbis - Herren
1. Runde, 30.08.2020, 15:00 Uhr, SG Elstertrebnitz/Pegau II – SG Thierbach/Mölbis: 1:9 (0:3)
2. Runde, 27.09.2020, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis – SV 1863 Belgershain I: 0:2 (0:2)
ausgeschieden
                                                                                                                   
Alte Herren
keine Teilnahme

C – Jugend
keine Teilnahme

E – Jugend
1. Runde, 29.08.2020, 12:30 Uhr, NEU: 02.09.2020, 17:30 Uhr, SV 1863 Belgershain – SV Germania Mölbis E – Jugend: 3:5 (3:4)
2. Runde: Beim Aufeinandertreffen der Liga-Kontrahenten SG Thierbach/Mölbis und SV Belgershain hatte der SVB mit 2:0 das bessere Ende für sich. Auf dem Mölbiser Sportgelände erzielten Phil Pischer und der einen Elfmeter verwandelnde Boki Vinzens die siegbringenden Tore für den Gast aus dem Muldental. Für die Einheimischen war der Zug spätestens in der Schlussphase nach einer gelb-roten Karte a18.10.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend - FSV Alemannia Geithain II: 10:0 (4:0)
3. Runde: 20.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E – Jugend – Sieger P 036 (SG Geringswalde – Leisnig II): abgesagt wegen n. A. Gäste
4. Runde:  Pokalturnierrunde der E – Junioren, 11.07.2021, 10:30 Uhr: 8. Platz von 8 Mannschaften

F – Jugend
1. Runde, 29./30.08.2020, Freilos
2. Runde: 11.10.2020, 10:30 Uhr, FSV Kitzscher - SV Germania Mölbis F- Jugend: 3:5 (1:2)
3. Runde: 19.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F – Jugend – ESV Lok Döbeln: 3:1 (1:1)
4. Runde: Pokalturnierrunde der F – Junioren, 11.07.2021, 10:30 Uhr: 6. Platz von 8 Mannschaften


11.07.2021, 10:30 Uhr, SV Germania Mölbis E – Jugend, Pokalturnierrunde in Machern: 8. Platz von 8 Mannschaften
Teilnehmer: SV Germania Mölbis, SV Eula, Döbelner SC, FC Grimma, SV Tresenwald Machern I,
ESV Lok Döbeln II, SG Neukieritzsch/Deutzen, SV Tresenwald Machern II
- keinen Turnierbericht erhalten -

11.07.2021, 10:30 Uhr, SV Germania Mölbis F – Jugend, Pokalturnierrunde: 6. Platz von 8 Mannschaften
Teilnehmer: Bornaer SV, Döbelner SC, SV Ostrau, SV Tresenwald Machern I, SV Germania Mölbis, SG Frohburg/Neukirchen, SV Naunhof, SG Groitzsch/Auligk
- keinen Turnierbericht erhalten -
Turnierergebnisse:  Staffel II:  SV Germania Mölbis – SG Groitzsch/Auligk 0:0, Döbelner SC – SV Germania Mölbis 2:1, SV Germania Mölbis – SV Tresenwald Machern 0:2
Tabelle: 1. SV Tresenwald Machern 5:0 Tore/9 Punkte, 2. Döbelner SC 4:3/6, 3. SV Germania Mölbis 1:4/1, 4. SG Groitzsch/Auligk 0:3/1
Spiel um Platz 5: Bornaer SV – SV Germania Mölbis 1:0 n. N.
Platzierungen: 1. SV Tresenwald Machern, 2. SG Frohburg/Neukirchen, 3. SV Naunhof, 4. Döbelner SC, 5. Bornaer SV, 6. SV Germania Mölbis, 7. SG Groitzsch/Auligk, 8. SV Ostrau
27.06.2021, 11:00 Uhr, SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) – Röthaer SV: abgesagt

27.06.2021, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Groitzsch 1861: abgesagt

20.06.2021, 11:00 Uhr, SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) – SpG Geithain / Bad Lausick C - Jugend: abgesagt

20.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend – SV Eula 58 E - Jugend: 2:9
Schiedsrichter: ohne
Aufstellung: - keine Spielbericht erhalten -

20.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend – Sieger SG Geringswalde – Leisnig II: abgesagt

19.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F - Jugend – ESV Lok Döbeln F - Jugend : 3:1 (1:1)
Schiedsrichter: M. Bleichrodt
Aufstellung: - keine Spielbericht erhalten -

19.06.2021, 15:00 Uhr, SV Groitzsch 1861 – SG Thierbach/Mölbis Herren: abgesagt

CORONA - FUSSBALL - NEWS:

FV - MTL Mitteilung vom 04.06.2021
Werte Sportfreunde,da es noch einige Nachfragen zum gestrigen Schreiben von den Vereinen gab, möchten wir nachfolgendes mitteilen.Wir waren fest davon überzeugt, dass das Beschwerdeschreiben des Landessportbundes Sachsens zur Testpflicht der Nachwuchssportler auf Außensportanlagen bis 13.06.2021 sofort aufgehoben wird. So lauteten auch unsere Informationen. Dies soll sich nun in der neuen Coronaverordnung ab 14.06.2021 ändern. Für den Landkreis Leipzig würde aber bereits ab Samstag, den 12.06.2021 die Testpflicht für alle entfallen, wenn die Inzidenz bis dahin weiter an allen Tagen unter 35 bleibt (Auszug aus den neuen Regeln für den Sport ab 31.05.2021 für Kontaktsport auf Außensportanlagen - Inzidenz unter 35 an 14 aufeinanderfolgenden Tagen – Die Testpflicht entfällt für die vorgenannten Sportmöglichkeiten, dies gilt nicht für Sportveranstaltungen mit Publikum, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann).Für Spielorte in Mittelsachsen wäre zumindest am Wochenende 12./13.06.2021 noch eine Testpflicht erforderlich. Wenn Pokalspiele im Nachwuchsbereich an dem Wochenende 12./13.06.2021 absolut nicht durchgeführt werden können, weil uns die Testpflicht nicht gelingt, könnten diese auch noch in die darauffolgende Woche (auf Wochentage) gelegt werden, wenn die Verordnung es für Mittelsachsen zulassen. Bei Problemen / Fragen bitte an den zuständigen Staffelleiter wenden. Im Sinne des Sports viel Erfolg

FV - MTL Mitteilung vom 03.06.2021
Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde, nachdem die Stadtverbände Dresden und Leipzig sowie der Kreisverband Nordsachsen an diesem Wochenende den Spielbetrieb wieder aufnehmen, möchten wir auch allen unseren Vereinendie Möglichkeit bieten wieder Fußball zu spielen in allen Altersklassen. Wir hoffen, dass wir dadurch langsam wieder ein Stück Normalität in den Fußballsport bringen können auch wenn uns bewusst ist,dass dieser Start nicht für alle Vereine leicht sein wird. Im Anhang Festlegungen für die nächsten Wochen sowie die Pokalansetzungen. Wir wünschen allen viel Erfolg.

FV - MTL Mitteilung vom 03.06.2021
Werte Sportfreunde, der Vorstand hat zu seiner Sitzung am 01.06.2021 nachfolgende Festlegungen getroffen. Alle Spiele unabhängig von der Altersklasse müssen nach den zum Zeitpunkt gültigen Coronalregeln ausgetragen werden.
Herren:
  • Jede Herrenmannschaft sollte mindestens noch 2 Spielangebote bis 26./27.06.2021 erhalten (Pokal bzw. Sonderspielrunden).
  • Sonderspielrunden beginnen am 19./20.06.2021 für alle Mannschaften außer Pokalteilnehmer. Diese werden über Freundschaftsspiele im DFBnet angesetzt. Nächster Spieltag 26./27.06.2021. Ausgeschieden Mannschaften im Pokal werden hier mit eingeplant. Die Ansetzungen dieser beiden Spieltage erfolgen kurzfristig bis spätestens Dienstag Mittag vor dem Wochenende im DFBnet. Diese Spiele werden nur mit 1 SR besetzt.
Nachwuchs:
  • NHSP Pokal B- bis G-Junioren finden vom 11. – 13.06.2021 statt
  • Achtelfinale 18. – 20.06.2021
  • Pokalturnierrunden D- bis G-Junioren jeweils die 8 letzten Mannschaften
  • Termin 10./11.07.2021
  • Für diese Turniere können sich qualifizierte Vereine noch als Ausrichter bewerben bis 25.06.2021 per Email an Geschäftsstelle Borna (borna@fvmll.de)
  • Sonderspielrunden
  • B bis G-Junioren – alle im Pokal ausgeschiedenen Mannschaften
    • Diese Spiele werden über Freundschaftsspiele im DFBnet angesetzt.
    • Erster Spieltag 18. / 20.06.2021. für alle Mannschaften die nicht mehr am Pokal teilnehmen. Nächster Spieltag 25. - 27.06.2021. Ausgeschiedene Mannschaften im Pokal werden hier mit eingeplant. Analog dazu der Spieltag 02. - 04.07.2021.
    • Die Ansetzungen dieser beiden Spieltage erfolgen kurzfristig bis spätestens Dienstag Mittag vor dem Wochenende im DFBnet. Die Spiele der A- bis D-Junioren werden nur mit 1 SR besetzt. Die Spiele E- bis G-Junioren erfolgen ohne SR Ansetzung (SR muss Heimverein stellen).

FV - MTL Mitteilung vom 31.05.2021
Am Dienstag den 01.06.2021 wird der Vorstand des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land e.V. über den weiteren Verlauf der restlichen Saison Entscheidungen treffen. Diese Festlegungen werden allen Vereinen bisDonnerstag 03.06.2021 per Email zugeschickt.Voraussichtlicher Beginn im Nachwuchs (außer A-Jugend) für Pokal und Sonderspielrunden ist der 12./13.06.2021.Im Herren- / Frauenbereich sowie A-Junioren ist der Start für den 19./20.06.2021 für Pokal und Sonderspielrunden vorgesehen (außer Pokal NHSP Großbardau – SG Tresenwald/Machern bereits am 12./13.06.2021).Da ab Montag auch der Trainingsbetrieb im Herren- /Frauenbereich sowie A-Junioren (Nachwuchs kann bereits seit 3 Wochen trainieren) beginnen kann (unter Beachtung der aktuellen Coronafestlegungen) sollten die oben genannten Termine für den Spielbetrieb möglich sein.Sollten Mannschaften aus Mittelsachsen dies noch nicht umsetzen können (Heimspiele) werden wir individuelle Lösungen suchen.

FV - MTL Mitteilung vom 29.04.2021
An alle Vereine, Schiedsrichter und Funktionäre des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land,
der Vorstand des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land hat auf seiner Sitzung am Dienstag, den 27.04.2021 folgende Festlegungen getroffen:
* Die Meisterschaften des Spieljahres 2020/2021 werden ohne sportliche Wertung vorzeitig beendet. Es werden keine Meister bzw. Staffelsieger sowie keine Tabellenstände ermittelt.
* Die Auf- und Abstiegsregelung für die Saison 2020/2021 werden außer Kraft gesetzt. Somit werden keine Auf- und Absteiger ermittelt und zugelassen.
* Alle Mannschaften erhalten für das Spieljahr 2021/2022 ein Startrecht für die derzeitige Spielklasse (ausgenommen Rückzüge bis 2. November 2020)
*  Der Meldetermin für die Abgabe von Erklärungen zum Spielklassenverzicht an die Grimmaer Geschäftsstelle des FV Muldental/Leipziger Land wird für die Saison 2021/2022 auf den 15. Juni 2021 verlegt (ursprünglich: 30. April 2021).
* Sollten infolge von Rückzügen Staffelstärken nicht erreicht werden, können diese mit Mannschaften aus der nächsttieferen Spielklasse aufgestockt werden. Maßgeblich ist die Meldung vom 15. Juni 2021.
*  Der Fußballverband Muldental/Leipziger Land kann für den Aufstieg in die Junioren-Landesklassen 2021/2022 vorsorglich eine Mannschaft je Altersklasse benennen (bis 15. Juni 2021). Sollte die gemeldete Anzahl an Mannschaften die Anzahl der Startplätze übersteigen, entscheidet darüber der Sächsische Fußballverband.
*  Die Erfüllung des Nachwuchs- und Schiedsrichter-Solls wird im Spieljahr 2021/2022 ausgesetzt.
*  Soweit nach örtlicher Verfügungslage möglich, sollen die Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Junioren zu Ende geführt werden. Den Modus (auch Turnierform möglich) können die Spielausschüsse des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land flexibel anpassen. Dies könnte bis zum Wochenende 17./18. Juli 2021 erfolgen. Dabei ist zu beachten, dass bei den Vereinswechselmodalitäten bzgl. Wechselperiode I (Herren: Abmeldung bis 30. Juni, Nachwuchs: Abmeldung bis 15. Juli) die aktuellen Fristen gelten. Sollten qualifizierte Vereine auf ihr weiteres Pokalstartrecht verzichten, sollte dies bis spätestens 17. Mai 2021 schriftlich an die Grimmaer Geschäftsstelle des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land erfolgen. Diesbezüglich würden keine Sportgerichtskonsequenzen erfolgen. Sollte im Pokal nicht mehr gespielt werden können, wird der Teilnehmer für den Landespokal aus den dafür willigen Vereinen ausgelost.
*  Sollten die zuständigen Behörden die Nutzung der Sportanlagen und die Durchführung von Fußballspielen vor dem 30. Juni 2021 wieder zulassen, können die Spielausschüsse des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land Ausschreibungen und Durchführungsbestimmungen für kurzformatige Sonderspielrunden mit freiwilliger Teilnahme (bis zum Wochenende 17./18. Juli 2021) ansetzen. Sollten Vereine an diesen Sonderspielrunden nicht interessiert sein, sollte dies bis spätestens 30. Mai 2021 schriftlich an die Grimmaer Geschäftsstelle des Fußballverbandes Muldental/Leipziger Land erfolgen. Diesbezüglich würden keine Sportgerichtskonsequenzen erfolgen.
H. Sather, Präsident Fußballverband Muldental/Leipziger Land

SFV Mitteilung vom 20.01.2021
Das  SFV-Präsidium hat in seiner Sitzung am Montag, 18. Januar 2021, die  wenig überraschende Entscheidung getroffen, den gesamten Spielbetrieb  auf Landesebene bis 28. Februar 2021 weiter auszusetzen und alle Spiele  ab- bzw. nicht neu anzusetzen. Als Orientierung diente dabei auch die  Entscheidung des NOFV, der seine Wettbewerbe ebenfalls bis 28. Februar  aussetzt. Seit 2. November 2020 ruht der Spielbetrieb aufgrund der  Pandemiesituation und den Lockdown über den 7. Februar 2021 hinaus zu  verlängern, ist beschlossene Sache. Damit schrumpft das Fenster, die  Saison 2020/2021 in vollem Umfang zu beenden. Deshalb verfolgt der SFV  weiterhin das Ziel, eine einfache Runde zu spielen und mit Meistern,  Auf- und Absteigern auch sportlich zu werten. Aufgrund der langen  Pause strebt der SFV Spielausschuss an, den Vereinen eine vierwöchige  Trainingszeit einzuräumen, bevor die Staffelleiterinnen und  Staffelleiter wieder Pflichtspiele ansetzen. Maßgeblich ist dabei aber,  ab wann ein Trainingsbetrieb von den politischen Entscheidungsträgern  zugelassen wird. Um den Vereinen ihre Fragen zu den Planungen zu  beantworten und den Kontakt aufrechtzuerhalten, bietet der  Spielausschuss in den nächsten Tagen eine Videokonferenz an.

SFV Mitteilung vom 12.12.2020
SFV setzt 2020 keine Spiele mehr an. Auf Grundlage der Entscheidung von Bund und Ländern, die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 28. Oktober bis zum 20. Dezember 2020 zu verlängern, setzt der Sächsische Fußball-Verband im Jahr 2020 keine Pflichtspiele mehr an. Diese Entscheidung gilt für den gesamten Landesspielbetrieb aller Altersklassen des SFV. Außerdem sind die Futsal-Landesmeisterschaften aller Altersklassen abgesagt.

FV - MTL Mitteilung vom 17.12.2020
Spielbetrieb FV MLL. Alle geplanten Spiele im Dezember 2020 sowie die Hallenmeisterschaften im Januar 2021 sind für alle Spielklassen abgesetzt. Wie es im Januar 2021 weitergeht wird von der Politik vorgegeben. Wir versuchen rechtzeitig über die weitere Entwicklung zu informieren.

FV - MTL Mitteilung vom 10.11.2020
Werte Sportfreunde, so bedauerlich wie es ist, dass  unser Spielbetrieb auf Grund der erneuten Corona Vorschriften zum  Erliegen kam gibt es erste Anzeichen, dass im Dezember Fußballspielen in  allen Altersklassen wieder möglich wird. Aus diesem Grund bitten  wir alle Verantwortlichen in den Vereinen sich damit zu befassen, dass  der Spielbetrieb (Herren und Nachwuchs) erstmals am Wochenende 04. -  06.12 2020 wieder gestartet werden kann. Wir glauben, dass ein  individuellen fithalten der Spieler in dieser außerordentlichen  Situation möglich ist auch ohne auf den Plätzen trainieren zu können. Um  witterungsbedingte Spielausfälle im Herrenbereich zu vermeiden wird der  FV-MLL versuchen Kunstrasenplätze anzumieten und diese im Ausnahmefall  kostenfrei den Vereinen zur Verfügung stellen. Sollten die  Maßnahmen im Dezember weiter Bestand haben wird der Vorstand des FV-MLL  in seiner Dezembersitzung über den weiteren Ablauf des Spielbetriebes  beraten. Wir wünschen alles Gute und bleiben Sie gesund! Harald Sather Präsident Fußballverband Muldental/Leipziger Land e. V.

SFV Mitteilung vom 29.10.2020
Aussetzung des Spielbetriebes des SFV ab 02.11.2020
Als Reaktion auf die Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundesregie-rung vom 28.10.2020 bzgl. weiterer Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Deutschland zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, setzt der Sächsische Fußball-Verband e.V. den Spielbetrieb frühestens ab 02.11.2020 bis vor 30.11.2020 aus. Diese Beschlüsse betreffen auch den Spielbetrieb der Stadt- und Kreisverbände des SFV und den gesamten Trainingsbetrieb der Vereine. Der SFV bedauert den Schritt sehr und bezieht sich mit dieser Entscheidung ausschließlich auf bisher veröffentlichte Berichte in der Presse, da der Verband selbst in die Entscheidungs- und Informationskette nicht eingebunden wurde. Nach den uns bisher vorliegenden Informationen müssen aufgrund der angeordneten Schlie-ßungen der Sportstätten auch alle Lehrveranstaltungen, Maßnahmen und Veranstaltungen des Verbandes und der SFV-Sportschule „Egidius Braun" in Leipzig für diesen Zeitraum entfallen. Sobald uns weitergehende Informationen und Festlegungen vorliegen, welche die Fortsetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes und die Durchführung von Verbandsveranstaltungen wieder ermöglichen, informieren wir rechtzeitig. Sächsischer Fußball-Verband

Spielberichte:

18.06.2021, 18:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training
19.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F - Jugend – ESV Lok Döbeln F - Jugend : _:_ (_:_)
Aufstellung:
Auswechsler:
Tore:
Zuschauer:

19.06.2021, 15:00 Uhr, SV Groitzsch 1861 – SG Thierbach/Mölbis Herren: _:_ (_:_)
Schiedsrichter:
Aufstellung:
Auswechsler:
Tore:
Zuschauer:
Bericht:
Bericht aus der LVZ aus der Sicht des Gegners:

20.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend – Sieger SG Geringswalde – Leisnig II: abgesagt
20.06.2021, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend – SV Eula 58 E - Jugend: _:_ (_:_)
Schiedsrichter: ohne
Aufstellung:
Auswechsler:
Tore:
Zuschauer:

20.06.2021, 11:00 Uhr, SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) – SpG Geithain / Bad Lausick C - Jugend: _:_ (_:_)
Schiedsrichter: P. Rohr
Aufstellung:
Auswechsler:
Tore:
Zuschauer:

08.11.2020, 14:00 Uhr, SG Borna II/Eula - SG Thierbach/Mölbis: abgesagt durch den FV

08.11.2020, 10:00 Uhr, SG Auligk/Groitzsch - SV Germania Mölbis E - Jugend: abgesagt durch den FV

07.11.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F – Jugend - Bornaer SV III: abgesagt durch den FV

07.11.2020, 9:30 Uhr, SG Flößberg/Frankenhain - SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) : abgesagt durch den FV
01.11.2020, 10:00 Uhr, FSV Kitzscher - SV Germania Mölbis F – Jugend: 0:4 (0:0)

23.10.2020, 18:30 Uhr, TSV Löbstädt - SV Germania Mölbis Alte Herren: 7:1 (5:0)
Aufstellung: Riemer, Meier, Mellichar, Thiermann, Nehring, Goller, Naumann, Merkel, Fokken, Ewert, Neumann, Weiser, Pikny, Zimmermann, Strobelt
In unserem letzten Spiel, in Lobstädt, gab es eine klare Niederlage. Der Gastgeber war, vor allem, in der ersten Halbzeit klar überlegen, so dass wir kaum aus der eigenen Hälfte kamen. Die spielerische Überlegenheit zählte sich durch 5 Tore in der ersten Halbzeit aus. Wobei D. Mellichar noch ein unglückliches Eigentor zum 0:4 unterlief. Auch in der zweiten Hälfte domminierte Lobstädt souverän, aber wir hielten jetzt besser dagegen und ließen erst mal keine weiteren Tore zu. Bei einem unserer wenigen Gegenstöße wurde J. Neumann im 16ner gefoult und es gab einen berechtigten Elfer, den St. Merkel sicher verwandelte. Gleich danach viel aber das 6:1. Wir konnten aber weiterhin gut gegenhalten, so dass erst in der vorletzten Minute doch noch das 7:1 viel. So waren wir, gegen einen starken Gegner, am Ende noch gut bedient. Trotzdem ein Dankeschön an alle Spieler. Ich hoffe wir sehen uns alle gesund, zu unserem Abschluss, am 6.11. wieder.  HE
Tore: Neumann

18.10.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E – Jugend - FSV Alemannia Geithain II: 10:0 (4:0)
Schiedsrichter: Marlon Bleichrodt
Aufstellung: Tor: Joel Krock 1. HZ(2.HZ Abwehr), Abwehr: Fabien Liedmann 1. HZ (2.HZ Tor), Jule Döring, Mittelfeld: Marius Zimmerling, Angriff: Jaron Kopietz, Florian Neumann
Auswechsler: Annie Tröllmich, Ben Wiechec, Hannes Beck
Tore: Hannes Beck 3 Tore, Jaron Kopietz 2 Tore, Marius Zimmerling 2 Tore, Joel Krock 1 Tor, Florian Neumann 1 Tor, Fabien Liedmann 1 Tor

17.10.2020, 15:00 Uhr, Fortuna Neukirchen - SG Thierbach/Mölbis: 2:3 (0:2)
Schiedsrichter: Jens Tietze, Peter Born, Richard Nedwidek
Aufstellung:
Tore: 0:1 A. Treibl (4.), 0:2 Arnold (24.), 0:3 Kräußlich (72.), 1:3 Basler (74.), 2:3 Jacob (77.)
Zuschauer: 49 - keinen Spielbericht erhalten -
Bericht aus der LVZ aus der Sicht des Gegners: Für Fortuna Neukirchen sind mit dem 2:3 gegen die SG Thierbach/ Mölbis stolze Serien gerissen. Nach insgesamt sage und schreibe zwanzig ungeschlagenen Spielen gegen die Fusionspartner (TSV acht, Germania zwölf) musste gegen den Kontrahenten aus dem Revier mal wieder eine Niederlage eingesteckt werden. Die obendrein absolut folgerichtig zu Stande kam, denn die Einheimischen kamen nie richtig in Tritt und produzierten Fehlpässe im Akkord. Keeper Martin Kretzschmar, der beim ersten Gegentor allerdings keine gute Figur machte, verhinderte eine noch herbere Schlappe. Andy Treibl, Kevin Arnold und Philipp Kräußlich trafen für die SG ins Schwarze. Fortuna war nur kurzzeitig präsent, aber der Doppelschlag von Stephan Basler und Tony Jacob war nicht ausreichend.

16.10.2020, 18:00 Uhr, Röthaer SV - SV Germania Mölbis Alte Herren: abgesagt durch den Gastgeber

11.10.2020, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - Olympia Frankenhain: 2:3 (2:1)
Schiedsrichter: Sebastian Sedlaczek,Falk Hennig, Steffen Rohland
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -
Tore: 0:1 Platz (15.), 1:1 D. Treibl (19.), 2:1 Kräußlich (25.), 2:2 Preis (52.), 2:3 Ma. Saupe (69.)
Bericht aus der LVZ: Kreisliga A gegen Kreisliga ADer ambitionierte Aufsteiger SG Olympia Frankenhain gewann ungeachtet erheblicher Verletzungssorgen bei der ebenfalls bescheiden gestarteten SG Thierbach/Mölbis mit 3:2 und könnte damit unter Umständen die Kurve bekommen haben. Mit Manuel Platz, Michael Preis sowie Martin Saupe zeichneten drei Ex-Geithainer für die Olympia-Treffer verantwortlich und münzten damit Druckphasen ihrer Truppe in Zählbares um. Zwischenzeitlich geriet der Frankenhainer Dreier allerdings gehörig ins Wanken, weil der den Kontrahenten in diesen Situationen zu Fehlern zwingende Platzbesitzer auf seinem Thierbacher Rasen durch Dustin Treibl und Philipp Kräußlich vorübergehend das Blatt wenden konnte. Ehe die Gäste – bei denen Vereinschef Christian Lüpfert zwischen den Pfosten stand – den Spieß wieder umzudrehen vermochten. Kurz darauf musste die Heim-Elf nach einer gelb-roten Karte gegen Dustin Treibl (Foul und Meckern) zu zehnt weiter machen und die Sache nahm ihren Lauf. Trotz weiterer verheißungsvoller Tormöglichkeiten auf beiden Seiten fielen keine Treffer mehr und der nicht unverdiente Erfolg für den Neuling war perfekt.

11.10.2020, 10:30 Uhr, FSV Kitzscher - SV Germania Mölbis F- Jugend: 3:5 (1:2)
Schiedsrichter: Niklas Thier
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

11.10.2020, 10:30 Uhr, SV Naunhof 1920 II o. W. - SV Germania Mölbis E - Jugend: 1:8 (1:3)
Schiedsrichter: Max Kinne
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

11.10.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) - HFC Colditz: 1:10(1:5)
Schiedsrichter: Marvin Richter
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

04.10.2020, 10:30 Uhr, SG Elstertrebnitz/Pegau II/Profen II - SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) : 0:7 (0:3)
Schiedsrichter: Marvin Timmler
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

04.10.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E – Jugend - SV Eula 58: 2:7 (1:5)
Schiedsrichter: Niklas Thier
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

03.10.2020, 15:00 Uhr, SV Groitzsch 1861 - SG Thierbach/Mölbis: 2:1 (1:1)
Schiedsrichter: Eric Schoodt, Tom Beier, Jörg Fischer
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -
Tore: 1:0 Eschenbaum (8.), 1:1 Gette (27.), 2:1 Baage (71.)
Zuschauer: 45
Bericht aus der LVZ aus der Sicht des Gegners: Der SV Groitzsch hat mit einen hart errungenen und völlig verdienten 2:1 gegen die SG Thierbach/Mölbis seinen Bronzerang gefestigt. Auf dem wieder bestens hergerichteten Rasenteppich an der Schletterstraße nahm der hochkonzentriert und forsch beginnende Gastgeber sofort die Zügel in die Hand. Die schnelle Führung erzielte Roy Eschenbaum, welcher energisch nachsetzte und beherzt Maß nahm. Diverse Tormöglichkeiten zum Ausbau des Vorsprungs wurden in Folge liegen gelassen. Stattdessen kam die Spielgemeinschaft wie der Blitz aus heiterem Himmel zum Ausgleich. Nach einem Abschlag von SG-Keeper Patrick Kissner standen gleich mehrere Gästespieler glasklar im Abseits, alle Akteure warteten auf die erhobene Fahne und den Pfiff. Beides blieb aus, Nikita Gette reagierte am schnellsten und markierte ungeniert den Ausgleich. Was die Schusterstädter vorübergehend total aus der Bahn warf und den Thierbach/Mölbisern zwischenzeitlich leichte Vorteile verschaffte. Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Begegnung umkämpft, die Entscheidung fiel Mitte der zweiten Halbzeit. Leon Baage wurde von Sebastian Hamar mit einem Diagonal-Ball in Schussposition gebracht, behielt die Nerven und schob ein. Die anschließend vergebenen Konter waren für die das Ergebnis keineswegs nur verwaltenden Einheimischen letztlich zu verschmerzen.

03.10.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren Turnier in Borna: abgesagt durch Veranstalter

02.10.2020, 17:30 Uhr, TSV Großsteinberg -SV Germania Mölbis F - Jugend: 3:2 (3:1)
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

Hinweis: Zukünftig werden an dieser Stelle nicht mehr alle Vereinsspiele angekündigt. Trotz mehrfachen Hinweisen und Aufforderungen werden mir durch die Mannschaftsverantwortlichen keine - auch noch so kurzen - Spielberichte und Aufstellungen zur Verfügung gestellt. Da eine Vereinshomepage aber nur davon lebt und es bei diesem ehrenamtlichen Engagement auf ein "Geben & Nehmen" ankommt - sind zukünftig die Hinweise auf diese Spiele entbehrlich! Der Admin.

27.09.2020, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Belgershain: 0:2 (0:2) Pokal in Mölbis
Schiedsrichter: Ronald Dorn, Sebastian Barufe, Falk Buttchereit
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -
Tore: 0:1 Pischer (10.), 0:2 Vinzens (43. FE)
Spielbericht des Gegners: WAS FÜR EIN KAMPF!  Am Sonntag versammelte sich  unsere erste Herrenmnnschaft wie immer pünktlich 14:45 Uhr in der  Kabine zur Ansprache des Coaches. Nach drei  Niederlagen in der Liga war diese auch sehr beherzt und energisch! Logisch, er wollte endlich wieder Männer und ein Team auf dem Platz  haben und keine Kasperband mit roter Nase. Jeden in der Kabine stichelte Coach Jan Pischer mit seiner Ansprache an! Alle, wirklich alle, waren bis in die Haarspitzen motiviert für das anstehende Match! Pünktlich  15:00 Uhr pfiff der Schiri zum Ankick. Es waren punktgenau 10 Minuten  gespielt, als Boki Vinzens den Ball im Zentrum führt und dann  wunderschön über die Abwehrkette auf Pischer Chippte. Dieser sah den  Torhüter auf sich zu stürmen und Lupfte den Ball kurzer Hand über diesen  drüber. 1:0!  In der 43. Minute spielte Döge  das Spielgerät die Linie entlang zu Pischer. Dieser drang in den  Strafraum ein und spielte den Ball quer auf Köditz, welcher vom  gegnerischen Torhüter  von den Beinen geholt wurde. Klare Entscheidung:  ELFMETER! Boki Vinzens trat an und netzte! In  Halbzeit zwei schenkten sich beide Mannschaften nichts mehr!  Thierbach/Mölbis verschoss einen Elfmeter und bei einem Tumult flog ein  Spieler der Spielgemeinschaft vom Platz! Am Ende stand ein 2:0 auf der Tafel und alle Belgershainer fielen sich nach diesem Abnutzungskampf in die Arme! Männer, das war Einsatz und das war Belgershain!!
Bericht aus der LVZ: Beim Aufeinandertreffen der Liga-Kontrahenten SG Thierbach/Mölbis und SV Belgershain hatte der SVB mit 2:0 das bessere Ende für sich. Auf dem Mölbiser Sportgelände erzielten Phil Pischer und der einen Elfmeter verwandelnde Boki Vinzens die siegbringenden Tore für den Gast aus dem Muldental. Für die Einheimischen war der Zug spätestens in der Schlussphase nach einer gelb-roten Karte abgefahren.

27.09.2020, 10:30 Uhr, SG Otterwisch/Sermuth/Großbothen (vk. GF) - SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF): abgesetzt

26.09.2020, 10:30 Uhr, TuS Pegau 1903 II - SV Germania Mölbis E - Jugend: 2:9 (1:5)
Schiedsrichter: Michael Nitsch
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

26.09.2020, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F – Jugend - FSV Alemannia Geithain: 1:2 (1:1)
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

20.09.2020, 15:00Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Regis-Breitingen: 2:6 (1:2)  
Schiedsrichter: Andreas Garnatz, Jens Tietze, Matthias Kuhn
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -
Tore: 0:1 Wendt (12.) 1:1 D. Treibl (34./FE) 1:2 Holzhauer (44.) 1:3 Fiedler (54.) 1:4 Wendt (55.) 1:5 Fiedler (72.) 1:6 Tröger (75.) 2:6 Zetsche (86./ET)
Bericht aus der LVZ aus der Sicht des Gegners: Ein wahres Torfestival erlebten die Zuschauer der Partie zwischen der SG Thierbach/Mölbis und dem SV Regis-Breitingen. Die Gäste von der Pleiße waren über weite Strecken der Begegnung spielbestimmend und setzten ihre Überlegenheit in Tore um – während die Gemeinschaft im ersten Spielabschnitt kreuzgefährliche Konter fuhr. Auf Thierbacher Rasen begann der Torreigen (vor 70 Zuschauern und sonnenüberflutet) nach zwölf Minuten. Einen Freistoß von Holzhauer setzte Alexander Wendt zum 0:1 ins Tornetz. Nach gut einer halben Stunde war es Dustin Treibl, der einen Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich verwandelte. Auf der Gegenseite kam nach Foul an Michael Kuhrau ein weiterer Pfiff von Schiedsrichter Andreas Garnatz. Den folgenden Freistoß zum 1:2 verwandelte Holzhauer direkt. Kurz danach erfolgte der Pausenpfiff. Als Assistenten in dieser Begegnung fungierten Jens Tietze und Matthias Kuhn. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff dann ein Doppelschlag. Einen langen Ball von Max Tomisch verlängere Alexander Wendt mit der Hacke, den Paul Fiedler vorbei am Torwart Martin Schneider zum 1:3 einschob. Nur eine Minute später war es Alexander Wendt, der zum 1:4 für die Pleißestädter einköpfte. Als noch eine Viertelstunde zu spielen war, passierte Torwart Schneider ein Fangfehler. SVR-Kapitän Paul Fiedler, am linken Pfosten stehend, war sofort zur Stelle und sorgte mit seinem zweiten Tor zum 1:5 für die Vorentscheidung. Nur eine Minute später setzte Lars Tröger per Drehschuss noch einen drauf – 1:6. Die sich tapfer wehrenden Thierbacher/Mölbiser konnten fünf Minuten vor Schluss zum 2:6-Endstand verkürzen, Torschütze Ricky Arnhold. Doch der Schiedsrichter sah ein Eigentor vom Regiser Torwart Tom Zetsche.

20.09.2020, 11:00 Uhr, SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) - SG Pegau/Elstertrebnitz/Profen: 1:23 (0:10)
Schiedsrichter: Max Lippold
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

20.09.2020, 9:00 Uhr, SV Germania Mölbis E – Jugend - TSV 1863 Lobstädt: 6:3 (4:2)
Schiedsrichter:  
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

18.09.2020, 18:30 Uhr, DC Threna - SV Germania Mölbis Alte Herren: 71 (1:1), gute erste Halbzeit - über die Zweite reden wir nicht!
Schiedsrichter: Jörg Fischer
Aufstellung: Rohleder, Weiser, Thiermann, Melichar, Mayer, Schumann, Strobelt, Merkel, Zimmermann, Röser, Brittall
Auswechsler: Baum
Tore: 0:1 Röser (6.), 1:1 Belgershain (30.), 2:1 Belgershain (43.), 3:1 Belgershain (47.), 4:1 Belgershain (49.), 5:1 Belgershain (52.), 6:1 Belgershain (72.), 7:1 Belgershain (74.)
Zuschauer: 10
Mölbis begann das Spiel mit guten Zusammenspiel. Nach fünf Minuten ging  Micha nach einer Flanke von Daniel rechts aussen durch die Abwehr von DC  durch und erzielte die Führung zum 1:0 . In der ersten Halbzeit machten  wir ein gutes Spiel mit vielen Torschüsse auf das gegnerische Tor. Unsere Abwehr und Andre hatten alles in Griff bis kurz vor dem  Halbzeitpfiff. Kurz vor der Halbzeit gelang DC Threna der Ausgleich zum  1:1. Die zweite Hälfte begannen die DC  Mannschaft mit schnellen Pässen nach vorn und erzielten ein Tor nach dem  anderen bis zum 5:1 . Wir kamen nicht so richtig mehr ins Spiel. Die  letzten 10 Minuten hatten wir uns nochmals aufgefallen und hatten noch  ein paar Chancen,aber es gelang uns kein Tor mehr zuerzielen.Am  Ende gelang es dem DC Threna noch ein Tor zum Entstand von 6:1. Für uns  war es ein gutes Spiel , wir hatten ja auch 4 angeschlagene Spieler,.   die gut durchgehalten haben. Ich hoffe, dass beim nächsten Spiel sich  mehr Leute melden und nicht wieder so wenig sind. Den anderen die dar  waren möchte ich nochmals danken für den Zusammenhalt. HJW - Die Bilder der Niederlage -
Anmerkung des Admin: Das amtliche - bestätigte - Spielergebnis lautet: 7:1!

05.09.2020, 15:00 Uhr, SV Belgershain - SG Thierbach/Mölbis: 1:3 (1:0)
Schiedsrichter:  Sven Schaupke, Silko Eule, Uwe Grimmer
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -
Tore: 1:0 M. Vinzens (12.), 1:1 R. Völkel (67.), 1:2 Arnold (86./FE), 1:3 Kräußlich (89.)
Bericht aus der LVZ aus der Sicht des Gegners: Auch die SG Thierbach/Mölbis lief in der Begegnung beim SV Belgershain zunächst einem Rückstand hinterher, denn Maik Vinzens hatte die Einheimischen auf dem Sportgelände an der Rohrbacher Straße in Führung gebracht. Der Vorsprung konnte bis Mitte des zweiten Durchgangs gehalten werden, dann erhöhte die neue Spielgemeinschaft die Schlagzahl. Rico Völkel, Ricky Arnold per Strafstoß und Philipp Kräußlich wendeten das Blatt zu Gunsten der Truppe aus dem Revier. Eine gelb-rote Karte gegen die Gäste in der Nachspielzeit vermochte am 1:3-Endresultat nichts mehr zu ändern.

13.09.2020, 11:00, SG Serbitz/Borna II - SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) : 13:3 (5:1)
Schiedsrichter: Fabian Ian Grübel
Aufstellung:- keinen Spielbericht erhalten -

13.09.2020, 9:30, SG Gnandstein/Kohren-Sahlis - SV Germania Mölbis F - Jugend: 2:8 (1:5)
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -

12.09.2020, 9:30, SV 1863 Belgershain- SV Germania Mölbis E - Jugend: 5:10 (2:3)
Schiedsrichter: Nicolas Thier
Aufstellung: Emil Harsleben, Hannes Beck, Florian Neumann, Fabien Liedmann, Jule Döring, Joel Krock
Auswechsler: Jaron Kopietz, Alexander Säuberlich
Tore: 5 Tore Fabien Liedmann, 3 Tore Florian Neumann, 1 Tor Hannes Beck, 1 Tor Joel Krock

06.09.2020 10:00 SV Germania Mölbis Alte Herren Turnier in Mölbis : 5. & 7. Platz von 8 Mannschaften
Turnierleitung: Stewig, Bilinski
Schiedsrichter: Wernick, Jeske
Zuschauer: 120
Aufstellungen:
SV Germania Mölbis Team schwarz: Rohleder, Nehring, Baum, Goller, Riemer, Weiser, Wernick, Röser
SV Germania Mölbis Team rot: Neuschrank, Merkel, Neumann, Schumann, Naumann, Schulz, Thiermann, Brittall, Rohland
Röthaer SV: John, Baun, Müller, Krone, Dietze, Zacharias, Böttger, Breiting, Klughardt, Brachmann
Bornaer SV: Pickny, Gruhne, Joenig, Wolfram, Simonvic, Maruschke, Jerimiasch
Olympia Frankenhain: Fischer, Viehweg, Möller, Lungwitz, Endmann, Heinker, Richter, Kochan
SG Schwarz-Gelb Prößdorf: Weber, Hiller, Heiner, Männer, Eichhorn, Kühle, Fritsch, Kriegler, Fritsche
FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis: Schmidt, Kiesewetter, Otto, Frömmig, Bodamas, Roth, Gängel, Fokken
SV Dreiskau-Muckern: Grünwald, Bösecke, Wagner, Jansen, Salman, Lutze, Börner

Turnierergebnisse:
SG Schwarz-Gelb Prößdorf - Bornaer SV: 0:3, Röthaer SV - SV Germania Mölbis Team rot: 4:0, SV Germania Mölbis Team schwarz - Olympia Frankenhain: 2:1, FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis - SV Dreiskau-Muckern: 3:0, SV Germania Mölbis Team rot - SG Schwarz-Gelb Prößdorf: 0:2, Bornaer SV - Röthaer SV: 0:0, SV Dreiskau-Muckern - SV Germania Mölbis Team schwarz: 1:1, Olympia Frankenhain - FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis: 3:0, SV Germania Mölbis Team schwarz - SV Germania Mölbis Team rot: 0:0, SG Schwarz-Gelb Prößdorf - Röthaer SV: 0:1, Bornaer SV - FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis: 1:0, Olympia Frankenhain - SV Dreiskau-Muckern: 1:0, SV Germania Mölbis Team rot - Bornaer SV: 1:1, FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis - SV Germania Mölbis Team schwarz: 1:1, SV Dreiskau-Muckern - SG Schwarz-Gelb Prößdorf: 1:2, Röthaer SV - Olympia Frankenhain: 0:0, SV Germania Mölbis Team rot - FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis: 3:0, Bornaer SV - SV Dreiskau-Muckern: 3:1, SG Schwarz-Gelb Prößdorf - Olympia Frankenhain: 1:1, SV Germania Mölbis Team schwarz - Röthaer SV: 0:2, SV Dreiskau-Muckern - SV Germania Mölbis Team rot 1:0, Olympia Frankenhain - Bornaer SV: n. a. Borna, FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis - Röthaer SV: 0:3, SV Germania Mölbis Team schwarz - SG Schwarz-Gelb Prößdorf: 1:3, SV Germania Mölbis Team rot - Olympia Frankenhain: 0:3, Röthaer SV - SV Dreiskau-Muckern: 0:0, Bornaer SV - SV Germania Mölbis Team schwarz: n. a. Borna, SG Schwarz-Gelb Prößdorf - FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis: 0:3

Endstand:
  1. Röthaer SV
  2. Olympia Frankenhain
  3. SG Schwarz-Gelb Prößdorf
  4. FC Bayern-Fanclub Phönix Mölbis
  5. SV Germania Mölbis Team schwarz
  6. SV Dreiskau-Muckern
  7. SV Germania Mölbis Team rot
Bornaer SV (Turnierabbruch)

Die Turnier - Bilder

Turnierbericht: Die Moelbiskicker feierten am vergangenen Wochenende ihren 125. Geburtstag. Dazu luden die alten Herren zum Kleifeldturnier nach Mölbis ein. Beim Modus 5+1, jeder gegen jeden, 15 Minuten Spielzeit und einer Altersbegrenzung ab 35 Jahre wollte man sich auf dem Fußballplatz messen. Während der Corona – Pandemie musste man lange warten, ob das Turnier überhaupt stattfinden durfte. Ein genehmigtes Hygienekonzept sowie diverse Schutzmaßnahmen machten nach einer langen Fußballabstinenz ein Turnier möglich. Dem Aufruf nach Mölbis folgten 5 Mannschaften sowie 2 eigene. Die weiteste Anreise hatten die Sportfreunde der SG Schwarz-Gelb Prößdorf aus der Umgebung von Meuselwitz. Weitere Teilnehmer waren Olympia Frankenhain, der Bornaer SV, der SV Dreiskau-Muckern sowie aus dem Ort der FC Bayern-Fanclub Phönix. Auf Grund des Spielermodus jeder gegen jeden entschied sich die Turnier Leitung leider kurzfristig auf das traditionelle Neunmeter schießen zu verzichten. Somit konnte die ein oder andere Mannschaft leider keine wertvollen Zusatzpunkte für das Endergebnis erkämpfen. In den dann 26 durchgeführten Spielen kristallisierte sich keine „Übermannschaft“ heraus. Dies spiegelt sich in 8 Spielen mit einem Unentschieden aus. Knappe Spiele mit einer Tordifferenz von ein bis zwei Toren waren von den ca. 120 Zuschauern bei 9 Spielen zu sehen. Das höchste Ergebnis war das 4:0 von Rötha gegen Team Rot aus Mölbis. Insgesamt machten es die Kicker aus der Garten Stadt am besten, 4 Siege und 2 Unentschieden reichten zum späteren verdienten Turniersieg und dem entsprechenden Pokal. Um diesen hätten die Zwiebelstädter auch ein ernstes Wort mitgeredet, hätte nicht im ihrem drittletzten Spiel ein Spielerschiedsrichter einer anderen Mannschaft den roten Karton wegen ständigem Meckerns gezogen, aufgrund der dünnen Spielerdecke entschieden sich die Bornaer, nach Hause zu fahren. Die Turnierleitung entschloss sich danach dazu, alle Ergebnisse der Kreisstädter zu streichen. Dies soll aber nicht ein falsches Bild darstellen, die Zuschauer sahen ein interessantes Turnier mit ehrgeizigen alten Männer, wo um jeden Ball - trotz sommerlichen Temperaturen - gekämpft wurde. Alles in Allem ein gelungenes Turnier. Die alten Herren aus Frankenhain und Umgebung konnten auf Grund von 3 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage den silbernen Pokal am Ende des Turniers im Empfang nehmen. Die Sportfreunde aus dem Altenburger Land konnten sich mit Pokal 3 anfreunden, da sie das entscheidende Unentschieden gegen Frankenhain verdauen mussten. Die Fangemeinschaft des Triple Siegers aus der bayrischen Landeshauptstadt mussten sich mit Platz 4 zufriedengeben, bei nur 2 Siegen und einem Remi war keine bessere Platzierung möglich. Die kurzfristig noch am Turnier teilnehmende Mannschaft aus Dreiskau-Muckern sicherten sich mit einem Sieg und 2 Unentschieden den Platz 6. Als ordentliche Gastgeber präsentierten sich beide Mannschaften der Moelbiskicker.de, Platz 5 für Team schwarz und rot mit Platz 7 zeigen, dass noch Luft nach oben besteht. Nachdem die Pokale übergeben waren und das Sportgelände wieder aufgeräumt war, schmeckte auch den Hausherren das kühle Hopfengetränk und es war ein versöhnlicher Feierabend. DANKE an alle die das Turnier ermöglicht haben – Sport frei.

05.09.2020 15:00 SG Thierbach/Mölbis - SG Gnandstein 49:4:1 (2:1)
Schiedsrichter: Christopher Tauchmann, Marco Pilz, Steffen Rohland
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -  
Tore: 1:0 Schröter (11.), 2:0 Schönfeld (13.), 2:1 Schuster (39.), 3:1 D. Treibl (61.), 4:1 R. Völkel (68.).
Bericht aus der LVZ: Ebenfalls Tore-Hunger versprühte die SG Thierbach/Mölbis beim 4:1 gegen die SG Gnandstein. Im Rahmen der 125-Jahr-Feier des SV Germania stellten die jungen und schnellen Offensivkräfte des Platzbesitzers den Gegner immer wieder vor Probleme, der Erfolg war daher folgerichtig. Der schnelle Zwei-Tore-Vorsprung verschaffte dem an diesem Tag besseren Team zusätzlichen Rückenwind. Joe Schröter, Daniel Schönfeld, Dustin Treibl und Rico Völkel verpassten der heimischen Überlegenheit den zahlenmäßigen Anstrich. Die Burgherren konnten nur nach dem Anschlusstor von Jan Schuster vorübergehend etwas Hoffnung schöpfen. Ansonsten hatte die neugebildete Spielgemeinschaft das Geschehen im Griff.

05.09.2020 13:00 SV Germania Mölbis C - Jugend (vk. GF) - BSV Einheit Frohburg (vk. GF.): 3:6 (1:3)
Schiedsrichter: Manfred Knoche
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -  

05.09.2020 10:00 SV Germania Mölbis E - Jugend - Röthaer SV: 7:1 (4:0)
Schiedsrichter: Nick Richter
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -  

04.09.2020, 18:30 Uhr, SV Germania Mölbis Traditionsmannschaft rot - SV Germania Mölbis Traditionsmannschaft schwarz: 6:4
Schiedsrichter: Sebastian Barufe
Aufstellung SV Germania Mölbis Traditionsmannschaft rot: Schneider, Söllner, Strobelt, Thümer, Röser, Weiser, Bleschke, Öhlert, P. Schützhold, Schröter, S. Schützhold, Hänsel, Riemer, Liedmann, Meeser
Aufstellung SV Germania Mölbis Traditionsmannschaft schwarz (blau): Bartsch, Weiser, Goller, Baum, Herfurth, Fokken, Naumann, Ewert, Neumann, Keil, Pickny, Rubginski, Thiermann, Merkel, Rohland, Kitz, Pretzsch

04.09.2020 17:30 SV Germania Mölbis F - Jugend - SV Naunhof 1920: 2:3 (1:1)
Auswechsler: - keinen Spielbericht erhalten -     

02.09.2020 17:30 SV 1863 Belgershain - SV Germania Mölbis E - Jugend: 3:5 (3:4)
Schiedsrichter: Reiner Seidel
Aufstellung: - keinen Spielbericht erhalten -    

30.08.2020, 15:00 Uhr, SG Elstertrebnitz/Pegau II - SG Thierbach/Mölbis: 1:9 (0:3) Pokal
Schiedsrichter: Erik Bretschneider, Frank Barth, Ben Kuhnhardt
Tore: 0:1 Schröter (22.) 0:2, 0:3 D. Treibl (33. -FE, 42.) 0:4 Kräußlich (55.) 0:5 D. Treibl (68.) 0:6 Schönfeld (69.) 0:7 Kräußlich (72.) 1:7 Hanisch (78.) 1:8 D . Treibl (89.) 1:9 Wollnitza (90. -FE)
Der Favorit aus der Kreisliga A-West feierte beim Kreisliga B-Vertreter nach Anlaufschwierigkeiten einen furiosen Kantersieg. Dustin Treibl schnürte für die Mannschaft aus dem Revier einschließlich eines verwandelten Strafstoßes einen Vierer-Pack. Des weiteren trugen sich auf dem Elstertrebnitzer Sportplatz Philipp Kräußlich (2), Joe Schröter, Daniel Schönfeld und Niklas Wollnitza in die Liste der Gäste-Schützen ein. Für den Außenseiter erzielte Thomas Hanisch den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:7.
Zuschauer: 28

22.08.2020, 14:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Medizin Zschadrass: 1:3 (0:0)
Schiedsrichter: Mike Richter
Bericht aus der LVZ: Die SG Thierbach/Mölbis hatte gegen den SV Medizin Zschadraß (Kreisliga A-Ost) mit 1:3 (0:0) das Nachsehen. Die Gäste zogen durch einen Doppelpack von Markus Matthes und den von Nick Stadler verwandelten Strafstoß davon, bevor Philipp Kräußlich für die Heim-Elf der Ehrentreffer gelang. Auch der Thierbacher Schiedsrichter Mike Richter hatte ein Heimspiel.

15.08.2020, 15:00 Uhr, SV Chemie Böhlen - SG Thierbach/Mölbis: 8:0 (2:0)
Schiedsrichter: Michael Konietzky
                                                                                                               
15.08.2020, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Rositz II: abgesagt

31.07.2020, 18:30 Uhr, SG Schwarz-Gelb Prößdorf - SV Germania Mölbis Alte Herren: Corona – Absage durch Ausrichter

17.07.2020, 18:30 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren - SV BW Deutzen: 0:2 (0:1)
Schiedsrichter: Wernick
Aufstellung: Neumann, Meyer, Thiermann, Melichar, Zimmermann, Ewert, Fokken, Merkel, Bauer, Rohleder, Neuschrank,
Auswechsler: Röser, Schützhold, Pickny, Hoffmann, Thümer
Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: ohne
Im Im ersten!! Spiel, in diesem Jahr, gabs eine verdiente Niederlage. Von Beginn an, merkte man bei Deutzen, dass Sie schon vier Spiele absolviert haben. Sie waren uns spielerisch und läuferisch überlegen, und kamen zu einigen guten Gelegenheiten. Wir hielten sehr gut dagegen, kamen aber kaum selbst zu Tormöglichkeiten. In der 19. Minute viel dann das verdiente 0:1. Leider verletzte sich Harry, in dieser Aktion und musste ausgewechselt werden. Er hätte sonst eventuell das Tor verhindert. In der zweiten Hälfte kamen wir deutlich besser ins Spiel. Es gelangen gute Spielzüge, welche aber kaum zu größeren Chancen führte. Die 45. Minute brachte die erste Chance der Gäste, der Pfosten und unserer Hüter verhinderte aber das Tor. Jetzt war es ein gleichwertiges Spiel. Mölbis hatte noch zwei gute Gelegenheiten, mit Schüssen aus der zweiten Reihe, durch Seb und Marcus. Als alle schon auf den Schlusspfiff warteten, gabs doch noch, durch einen schönen Kopfball, das 0:2. Trotz der Niederlage, ein gutes Spiel unserseits, gut gekämpft und bis zum Schluss versucht, ein Tor zu erzielen. Danke an den guten Schiri, Lara, sie hatte alles im Griff, es gab keine Probleme.  !! Spiel, in diesem Jahr, gabs eine verdiente Niederlage. Von Beginn an, merkte man bei Deutzen, dass Sie schon vier Spiele absolviert haben.  Sie waren uns spielerisch und läuferisch überlegen, und kamen zu einigen guten Gelegenheiten. Wir hielten sehr gut dagegen, kamen aber kaum selbst zu Tormöglichkeiten. In der 19. Minute viel dann das verdiente 0:1. Leider verletzte sich Harry, in dieser Aktion und musste ausgewechselt werden. Er hätte sonst eventuell das Tor verhindert. In der zweiten Hälfte kamen wir deutlich besser ins Spiel. Es gelangen gute Spielzüge, welche aber kaum zu größeren Chancen führte. Die 45. Minute brachte die erste Chance der Gäste, der Pfosten und unserer Hüter verhinderte aber das Tor. Jetzt war es ein gleichwertiges Spiel. Mölbis hatte noch zwei gute Gelegenheiten, mit Schüssen aus der zweiten Reihe, durch Seb und Marcus. Als alle schon auf den Schlusspfiff warteten, gabs doch noch, durch einen schönen Kopfball, das 0:2. Trotz der Niederlage, ein gutes Spiel unserseits, gut gekämpft und bis zum Schluss versucht, ein Tor zu erzielen. Danke an den guten Schiri, Lara, sie hatte alles im Griff, es gab keine Probleme. - die Bilder zur ersten Saisonniederlage -

10.07.2020, 18:30 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren Turnier in Rötha: Corona – Absage durch Ausrichter

aktuelle Vereinsinformationen

15.07.2020 Staffeleinteilung
Herren
Kreisliga A-West: SV Regis-Breitingen (Absteiger), Einheit Frohburg II, SG Gnandstein, Fortuna Neukirchen, Otterwischer SV, FSV Kitzscher, SG Thierbach/Mölbis, SV Groitzsch, SV Belgershain, SG Borna II/Eula, FC Bad Lausick 1990 II, TSV Kohren-Sahlis, Olympia Frankenhain (Aufsteiger)                                                                                                             

C – Jugend
C-Junioren Staffel Süd: Frohburg,  Geithain/Bad Lausick, Serbitz/Borna iI, Otterwisch/Sermuth/Großbothen, Rötha, Elstertrebnitz/Pegau II/Profen II, Mölbis, Flößberg/Frankenhain, Pegau/Elstertrebnitz/Profen, Hohnstädt, Großsteinberg/Naunhof, Colditz

E – Jugend
Kreisliga B Süd: BSV Einheit Frohburg I, BSV Einheit Frohburg II, FC Grimma III, FSV Alemannia Geithain II, Spielgemeinschaft Gnandstein/Kohren-Sahlis, SV Germania Mölbis, Spielgemeinschaft Großbothen/Sermuth, SV Klinga-Ammelshain I, SV Naunhof 1920 II., Spielgemeinschaft Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna   o.W., TSV Großsteinberg I

F – Jugend
Staffel Süd: Bornaer SV III, BSV Frohburg/Neukirchen, FC Bad Lausick, SV Alemannia Geithain, FSV Kitzscher, SG Gnandstein/Kohren-Sahlis, TSV Großsteinberg, SV Germania Mölbis, SV Medizin ZschadraßI/Sermuth I/ Großbo. I, VFB Leisnig I     

15.07.2020 Trainingsstart der Mannschaften der neuen Saison/Vorbereitungsspiele
Herren
06.08.2020, Trainingsstart
15.08.2020, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Rositz II: abgesagt
22.08.2020, 14:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis - SV Medizin Zschadrass: 1:3 (0:0)
                                                                                                                  
Alte Herren
keine Saisonpause

C – Jugend
- nicht bekannt -

E – Jugend
19.08.2020, Trainingsstart

F – Jugend
- nicht bekannt -
02.07.2020 Pokalspiele des SV Germania Mölbis in der Saison 2020/2021
SG Thierbach/Mölbis - Herren
1. Runde, 30.08.2020, 15:00 Uhr, SG Elstertrebnitz/Pegau II – SG Thierbach/Mölbis: 1:9 (0:3)
2. Runde, 27.09.2020, 15:00 Uhr, SG Thierbach/Mölbis – SV 1863 Belgershain I: _:_ (_:_)
                                                                                                                   
Alte Herren
keine Teilnahme

C – Jugend
keine Teilnahme

E – Jugend
1. Runde, 29.08.2020, 12:30 Uhr, NEU: 02.09.2020, 17:30 Uhr, SV 1863 Belgershain – SV Germania Mölbis E – Jugend: 3:5 (3:4)
2. Runde: offen

F – Jugend
1. Runde, 29./30.08.2020, Freilos
2. Runde: offen
Erreichbarkeit: www.moelbiskicker.de oder vorstand@moelbiskicker.de oder Handy: 0172/3401633 oder admin@moelbiskicker.de
Impressum: SV Germania Mölbis 1895 e. V., c/o Ditmar Haym Teichstraße 7, 04571 Rötha, OT Mölbis
Zurück zum Seiteninhalt