Sommerturniere 2016 - Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Sommerturniere 2016

Veranstaltungen
Folgende Sommerturniere 2016 werden durch den Verein veranstaltet:


G - Jugend - Sonntag, den 11.06.2016, 10:00 - ca. 15:00 Uhr

Wir möchten in diesem Jahr ein Turnier für Nachwuchsmannschaften der G - Junioren austragen. Wir laden Euch dazu recht herzlich ein. Rückmeldungen bitte an: vorstand@moelbiskicker.de

Turnierdaten
Ort: Sportplatz Mölbis
Geplante Anzahl Mannschaften: 10 - 12
Turniermodus: G-Junioren-Spielfeld, 2 Gruppen + Finalrunde
Spielzeit: 1x12 min
(gespielt wird parallel auf 2 Spielfeldern)
Startgebühr: 25 EUR
Änderungen vorbehalten!
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

 
Teilnehmende Mannschaften:
  1. SV Germania Mölbis (ggf. 2 Mannschaften)
  2. SpVgg 1899 Leipzig
  3. FC Bad Lausick
  4. SSV Stötteritz
  5. KSC Leipzig
  6. Olympia Frankenhain
  7. SV 1900 Flößberg

    
11.06.2016, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis G - Jugend, G - Jugend Turnier in Mölbis, abgesagt
Liebe Sportfreunde, auf Grund mehrerer kurzfristiger Absagen sind von den 6 zugesagten und eingeplanten Mannschaften nunmehr leider nur noch zwei übrig. Nach erfolglosen Bemühungen um kurzfristigen Ersatz müssen wir das Turnier der G-Junioren (U8) ärgerlicherweise absagen.
E - Jugend - Sonntag, den 12.06.2016, 10:00 - ca. 15:00 Uhr

Wir möchten in diesem Jahr ein Turnier für Nachwuchsmannschaften der E - Junioren austragen. Wir laden Euch dazu recht herzlich ein. Rückmeldungen bitte an: vorstand@moelbiskicker.de

Turnierdaten
Ort: Sportplatz Mölbis
Geplante Anzahl Mannschaften: 10 - 12
Turniermodus: Kleinfeld, 2 Gruppen + Finalrunde
Spielzeit: 1x12 min
(gespielt wird parallel auf 2 Spielfeldern)
Startgebühr: 25 EUR
Änderungen vorbehalten!
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!
Teilnehmende Mannschaften:
  1. SV Germania Mölbis  
  2. Röthaer SV
  3. FSV Ramsdorf
  4. SG Frankenhain/Flößberg
  5. Olympia Frankenhain
  6. TSV Großsteinberg
  7. SG Serbitz-Thräna/Regis-Breitingen
  8. SV Klinga-Ammelshain (D-Jun. Mädchen)
    
12.06.2016, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend, E - Jugend Turnier in Mölbis, _. Platz von 8 Mannschaften
Aufstellung: Jamie Wewer, Linea Schrader, Nele Döring, Moritz Wenauer, Collin Oehlert, Floris Schrader, Ole Halfwassen, John Moryson, Ben Riesterer, Til Jaeckel, Tim Kretschmer, Lara Sophie Wernick, Paul Eymann, Ludwig Achilles
Am vergangenen Sonntagmorgen konnten acht Mannschaften zum ersten Sommerturnier des SV Germania Mölbis begrüßt werden. So spielten die Gastgeber mit den Mannschaften des SV Klinga-Ammelshain, FSV Ramsdorf und der SG Frankenhain/Flößberg die Vorrunde in der Gruppe A aus. In Gruppe B spielten der TSV Großsteinberg, der Röthaer SV, der FSV Serbitz-Thräna und die SG Flößberg/Frankenhain um den Einzug in das Halbfinale. Nach den auf zwei Plätzen parallel ausgetragenen 12 Gruppenspielen standen die Ergebnisse der Gruppenphase fest. Im ersten Halbfinale kam es dadurch zum Spiel SG Frankenhain/Flößberg gegen SG Flößberg/Frankenhain, welches erst im 9-Meter-Schießen entschieden werden konnte, und im zweiten Halbfinale traf der FSV Serbitz-Thräna auf den FSV Ramsdorf. Das Finale bestritten zum Turnierabschluß die SG Flößberg/Frankenhain und die Mannschaft aus Serbitz-Thräna. So gewann die Mannschaft aus Flößberg das Sommerturnier 2016, den zweiten Platz erkämpfte sich der FSV Serbitz-Thräna und Dritter wurde die SG Frankenhain/Flößberg. Ebenso kam der Torschützenkönig aus Frankenhain: Lenny Nehring gewann diese Trophäe mit fünf Toren im Turnier.
Herren - Sonntag, den 24.07.2016, 10:00 Uhr

Wir möchten in diesem Jahr ein Turnier für Herren austragen. Wir laden Euch dazu recht herzlich ein. Rückmeldungen bitte an: vorstand@moelbiskicker.de

Turnierdaten
Ort: Sportplatz Mölbis
Geplante Anzahl Mannschaften: 5-6 (Kreisliga A und B)
Turniermodus: Großfeld, Jeder gegen Jeden  
Spielzeit: 1x20 min mit anschl. 11m-Schießen (je 3 Schützen = Sieger erhält 1 Zusatzpunkt)
Startgebühr: 25 EUR
Änderungen vorbehalten!
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!
verbindlich teilnehmende Mannschaften:
1. SV Germania Mölbis
2. SV 1863 Belgershain
3. SV Lindenau 1848 II
4. BSV Schönau II
5. TSV Böhlitz-Ehrenberg
6.  Fuchshainer SV
eingeladene Mannschaften: TSV Böhlitz-Ehrenberg, Fuchshainer SV, SC Eintracht 09 Großdeuben, SV Großbardau, SV Germania Auligk, SV Eintracht Frankenhain, FSV Grün-Weiß Großbothen
Der Spielplan hier.
Turnierergebnisse:

Vorrunde:
SV Germania Mölbis - SV Lindenau I: 1:1
BSV Schönau - SV Belgershain: 0:0
Fuchshainer SV - SV Germania Mölbis: 0:0
TSV Böhlitz-Ehrenberg - BSV Schönau: 0:1
SV Lindenau II - Fuchshainer SV: 0:0
SV Belgershain - TSV Böhlitz-Ehrenberg: 0:0         
               
Zwischenrunde:
SV Germania Mölbis 1895 e.V. - SV Belgershain: 0:1
SV Lindenau II - BSV Schönau: 0:2

Platzierungsspiele:
Spiel um Platz 5: Fuchshainer SV - TSV Böhlitz-Ehrenberg: 1:2  
Spiel um Platz 3: SV Germania Mölbis 1895 - SV Lindenau II: 1:0
Spiel um Platz 1: SV Belgershain - BSV Schönau: 2:0
Turniersieger
Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Platz 6
- Sieger der Herzen -
Turnierbericht:

24.07.2016, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren, Herren Turnier des SV Germania Mölbis, 3. Platz von 6 Mannschaften  
Schiedsrichter: Görg Fischer, Mario Herfurth
Wettkampfgericht: Manfred Knoche, Hartmut Engel
Aufstellung: Hänsel , S. Schützhold, P. Schützhold, Thümer ( C ), Weiser, Börner, Strobelt, Roble, Nösel, Wagner, Schröder
Auswechsler: Hoyer, Engelhardt, Spörl
Zuschauer: 85
Am Sonntag, den 24.07.2016 rollt im Rahmen eines Vorbereitungsturniers bereits ab 10 Uhr wieder der Ball auf dem Sportplatz in Mölbis. Neben der Herrenmannschaft des gastgebenden SV Germania Mölbis 1895 nehmen die Mannschaften der SG Olympia Frankenhain, des  SV Lindenau 1848 II, BSV Schönau, SV Belgershain, Fuchshainer SV und TSV Böhlitz-Ehrenberg am Turnier teil. Gespielt wird auf Großfeld (je Spiel  20 Minuten) mit einer Vorrunde in 2 Gruppen und  einer Finalrunde inkl. Platzierungsspielen. Gegen 14.35 Uhr soll das  Finale stattfinden. Für das leibliche Wohl der hoffentlich zahlreichen Zuschauer wird gesorgt. D.R.

Turnierbericht:
Bei (fast schon zu) guten Wetterbedingungen rollte am Sonntag, den 24.07.2016 ab 10 Uhr nach kurzer Sommerpause wieder der Ball auf dem Sportplatz in Mölbis. Sicherlich auch aufgrund der hohen Temperaturen fielen in der Vorrunde sehr wenige Tore. So entschied sich bereits im Eröffnungsspiel zwischen dem SV Lindenau II und Gastgeber SV Germania Mölbis 1895 e.V., wer aus Gruppe A am Halbfinale teilnimmt. Durch das gerechte 1:1-Spielergebnis und die beiden torlosen Partien des Fuchshainer SV erreichte Mölbis nach Losentscheid als Gruppensieger das Halbfinale und Lindenau wurde Gruppenzweiter. In der Gruppe B ging es trotz nur eines erzielten Tores klarer zu. Der BSV Schönau wurde nach einem 0:0 gegen den SV Belgershain und einem 1:0-Sieg über den TSV Böhlitz-Ehrenberg Gruppensieger. Die Belgershainer erreichten nach einem weiteren 0:0 gegen die Böhlitz-Ehrenberger ebenfalls das Halbfinale. Die Finalrunde war entgegen der Vorrunde umso torreicher. Die Entscheidungen fielen in allen Spielen bereits in der jeweils 20minütigen Hauptspielzeit. Im ersten Halbfinale setzten sich die bis dahin torlosen Belgershainer trotz Chancenvorteilen der Mölbiser durch einen umstrittenen, aber letztendlich berechtigten Elfmeter kurz vor Spielende, mit 1:0 durch. Das zweite Halbfinale konnte der spielerisch bessere BSV Schönau gegen den SV Lindenau II mit 2:0 für sich entscheiden. Im Spiel um Platz 5 sahen die ca. 40 Zuschauer und die weiteren Turnierteilnehmer die torreichste Begegnung. Dabei setzte sich der TSV Böhlitz-Ehrenberg nach einem 0:1-Rückstand noch in letzter Minute mit 2:1 gegen den Fuchshainer SV durch. Das umkämpfte Spiel um Platz 3 konnten die Mölbiser Gastgeber gegen die Gäste aus Lindenau diesmal knapp, aber nicht unverdient, mit 1:0 für sich entscheiden. Im ausgeglichenen Finale setzte sich der SV Belgershain mit 2:0 durch, wobei das Ergebnis etwas über den Spielverlauf hinwegtäuscht. Die Schönauer waren zunächst spielbestimmend, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. Nach dem Führungstreffer des SV Belgershain, mussten die Schönauer noch offensiver werden, was den Belgershainer das 2:0 und damit die Vorentscheidung erleichterte. Als „Bester Torhüter“ des Turniers wurde Daniel Walper (BSV Schönau) geehrt. Den Titel des „Besten Torschützen“ sicherte sich in der einzigen Elfmeterentscheidung des Tages zwischen 3 Spielern mit jeweils 2 Turniertoren der Spieler Tim Görlitz vom TSV Böhlitz-Ehrenberg. Die beiden Schiedsrichter J. Fischer (Fuchshain) und M. Herfurth (Mölbis) leiteten die 11 Turnierspiele souverän und ohne größere Probleme, da sich alle Teilnehmer auch sehr fair verhalten haben. Letztendlich eine gelungene Veranstaltung, welche ohne die vielen Helfer so nicht möglich gewesen wäre. Dafür an dieser Stelle nochmals vielen Dank. D.R.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü