Opel Gäng Cup 2015 - Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Opel Gäng Cup 2015

Veranstaltungen

 TURNIER IST AUSGEBUCHT! 

Einzelauszeichnung: beste Hüterin
Franzi Glaser
RB Leipzig
Einzelauszeichnung: Torschützenkönig
    
Louis Habke
Bornaer SV

Stimmen zum Turnier:

Toni Frank, Trainer der SG Frohburg/Flößberg/Frankenhain: ..... Danke!  Tolles Turnier und gute Spiele. Frohes Fest! .....

Heiko Reiche, Trainer von SV Lok Altenburg: ..... Danke nochmal für das gelungene Turnier und schöne Weihnachten......

Felix Meiling, Trainer des FC Grimma: ..... Leider  fehlte im entscheidenden Moment die Abgezocktheit ihre Leistung zu  bringen. Somit war das Finale ein gutes Spiel aber es reichte nicht zum  Turniersieg. Dieser ging verdient an die Jungs des Bornaer SV 91.  Trotzdem ein sehr guter Einstand in die Hallensaison für alle Spieler....

Spielbericht des Trainers des BSV: „C-Jugend beschenkt sich kurz vor Weihnachten selbst“
Im Opel Gäng Cup setzte sich unsere C-Jugend ohne Niederlage und Unentschieden durch. Als zweithöchst eingestufte Mannschaft setzte man sich im Finale gegen den Landesligisten FC Grimma mit 3:1 durch. In dem sehr gut organisierten und fairen Turnier begann das Turnier in zwei Fünfer-Staffeln. Unsere C-Jugend war klarer Favorit in der Gruppe A und der FC Grimma in der Gruppe B. Unsere Jungs setzten sofort ein Achtungszeichen gegen TuS Pegau (4:0). Doch spielerisch ließen die Jungs noch vieles offen und die Pegauer Jungs (jünger Jahrgang C-Jugend und älterer Jahrgang D-Jugend) erarbeiteten sich viele Chancen. Am Ende trafen nur unsere Spieler: 2x Lenny Müller und 2x Louis Habke.
Im zweiten Gruppenspiel traf man auf RB Leipzig U17 Juniorinnen Team weiß. In diesem Spiel war schon eine Steigerung zu sehen und erneut hieß es am Ende 4:0 für unsere Jungs. Spielerisch sah dies schon besser aus aber gerade nach dem frühen 2:0 ließ man wieder nach und ließ den Gegner ins Spiel kommen. Torschützen waren erneut Lenny Müller und Louis Habke, doch diesmal kamen noch Max Naumann und Luis Suttner hinzu. Nun wartete der wohl schwerste Vorrundengegner, die SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen. Der Gegner war sehr groß gebaut und schnell in ihren Aktionen, auch wenn es immer wieder technische Defizite gab. Nun schalteten unsere Jungs auch auf lange Bälle um und so kamen unsere Jungs zu einem kämpferischen 2:0-Sieg. Die Tore erzielten Dustin Kissner und erneut Louis Habke. Im letzten Spiel wartete Germania Mölbis. Im letzten Jahr traten beide Teams noch als Spielgemeinschaft an, doch diesmal standen sich beide Vereine bereits in der Vorrunde gegenüber. Mölbis ging sehr früh mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs bissen sich in der Folge die Zähne an der Abwehr aus, denn es war in der restlichen Zeit ein Spiel auf ein Tor. Am Ende drehten es unsere Jungs noch zum verdienten 2:1. Die Tore für unsere Jungs erzielten Lenny Müller und Louis Habke. Wir schlossen ohne Punktverlust und 12:1 Toren die Vorrunde als Erster ab. Ins Halbfinale folgte die SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen. Gastgeber Mölbis kam nur auf den fünften Vorrundenplatz. In der Gruppe B setzte sich ebenfalls ohne Punktverlust der FC Grimma durch, die unter anderem mit dem höchsten Turniersieg (7:0) für Aufsehen sorgten. Dahinter hatten alle vier Teams bis zum Schluss die Chance auf das Halbfinale, doch am Ende hatte die SG Frohburg/Flößberg/Frankenhain die Nase vorn. Also traten wir im 1. Halbfinale gegen die SG Frohburg/Flößberg/Frankenhain an. In diesem Spiel beherrschten wir den Gegner nach Belieben und die SG hatte kaum Chancen in der 12-Minuten Partie. So kamen wir zu einem ungefährdeten 4:0 Sieg und lösten damit das erste Ticket für das diesjährige Finale. Unsere Treffer erzielten 3x Louis Habke und Dustin Kissner. Im zweiten Halbfinale setzte sich der FC Grimma ebenfalls verdient gegen die SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen durch. Es kam somit zum Finale zwischen dem Bornaer SV und dem FC Grimma. Dieses Finale zeichnete sich bereits nach den ersten Vorrundenspielen ab. Das Finale war ein offenes, kämpferisch und spielerisch gutes Finale. Umso schöner aus unserer Sicht, dass wir ein schnelles 2:0 herausschießen konnten. Danach blieb das Spiel offen und beide Teams hatten gute Chancen. Eine davon nutzen die Grimmaer zum Anschluss ca. 3 Minuten vor Schluss. Es war also wirklich das gewünschte Finale, das an Spannung kaum zu überbieten war, denn auch Grimma hatte noch zahlreich Chancen. Aber auch unsere Jungs kamen weiter nach vorn. 30 Sekunden vor Schluss holte Lukas Dorn einen Hammer von der Mittellinie heraus und hämmerte den Ball ins obere Eck. So war das 3:1 die Entscheidung und unsere Jungs gewannen den 3. Opel Gäng Cup am Ende verdient. Die Tore im Finale schossen Louis Habke, Lenny Müller und Lukas Dorn. Danach folgte noch ein Foto von allen Teilnehmern und Trainern, ehe im Anschluss die Siegerehrung stattfand. Dabei ging jeder Spieler mit einem kleinen Pokal nach Hause. Ehe wir als Sieger ausgezeichnet wurden, kam der Organisator noch zu den Einzelauszeichnungen. Dabei holte sich die Torhütern von RB Leipzig verdient die Krone der besten Torhüterin. Als besten Torschützen ehrte die Turnierleitung unseren Louis Habke mit insgesamt 9 Treffern. Dabei lag er klar vor dem Zweitplatzieren. Danach wurde der Bornaer SV 91 noch als Sieger des Turniers ausgezeichnet und die Jungs waren einfach glücklich über diesen Erfolg und holten sich weiter Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben. FAZIT: Mit Blick auf die kommenden Turniere muss das Team spielerisch auf jeden Fall noch zu legen. Aber für den Halleneinstand in dieser Saison war es schon eine ordentliche Leistung, wenn betrachtet wird, dass die Mannschaft nicht einmal in der Halle trainiert hat. Es überzeugte jeder Spieler und uns Trainer macht dieser Erfolg ebenso glücklich. Die Mannschaft beschenkte sich somit kurz vor Weihnachten selbst. Danke an alle Organisatoren, an die Turnierleitung und an die Schiedsrichter, die für einen problemlosen Ablauf in einem sehr gut organisierten Turnier sorgten. Hoffentlich gibt es im kommenden Jahr eine Neuauflage des Opel Gäng Cups. Abschließend möchten wir allen Eltern, Großeltern, Spieler und Anhängern unserer C-Jugend aber auch außenstehenden Personen ein frohes Weihnachtsfest wünschen. Weiterhin wünschen wir einen guten Start in das neue Jahr 2016, indem wir nicht lange ohne Fußball auskommen, denn es geht bereits am 02.01.2016 weiter mit unserem eigenen Hallenturnier nach Futsalregeln, indem wir mit zwei Teams an den Start gehen.  Aber jetzt erstmal ein paar freie Tage genießen! K. Kutzner

Die Ergebnisse: hier
Die Ergebnisse:

Der Turnierspielplan zum download.
11.12.2015 Turnierspielplaneinteilung

Gruppe A:
  1. SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen
  2. Rasenballsport Leipzig U 17 weiblich Team weiss
  3. TuS Pegau
  4. Bornaer SV
  5. SV Germania Mölbis

Gruppe B:
  1. TSV Böhlitz- Ehrenberg
  2. Rasenballsport Leipzig U 17 weiblich Team blau
  3. FC Grimma
  4. SpG Frohburg/​Flößberg/​Frankenhain
  5. SV Lok Altenburg

    10.12.2015 Das Turnier ist ausgebucht

    Erfreuliche Nachrichten sind bei uns eingegangen - unser Turnier ist ausgebucht. Mit der SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen sind nun alle 10 Turnierplätze vergeben. Am Samstag wird die Auslosung der Turnierspielplätze vorgenommen.
      02.12.2015 Downloads zum Turnier

      02.12.2015 Der Countdown läuft

      Liebe Sportfreunde der Countdown tickt, in gut 14 Tage findet die 3. Auflage des Opel – Gäng – Cups 2015 statt. Die Pokale sind geliefert, die gastronomische Versorgung ist bestellt, das Wetter interessiert uns eigentlich nicht – wir spielen ja in der Halle – kurzum es kann los gehen. Derzeit haben sich neben den beiden Gastgebern weitere sieben Mannschaften angemeldet. Wir freuen uns auf interessante Spiele mit packenden Zweikämpfen der regionalen Mannschaften. Die Sportfreunde aus dem Umland aus Pegau, Altenburg sowie Frohburg/Flößberg/Frankenhain kicken mit den Mannschaften der Messestadt, den Mädels von RB (2 Teams) und dem TSV Böhlitz – Ehrenberg. Komplettiert wird das Feld mit Muldekickern aus Grimma. Derzeit ist noch ein letzter Platz im Starterfeld zu vergeben, kurzentschlossene Trainer können sich noch bei der Turnierleitung melden. In der kommenden Woche werden unter strenger neutraler Aufsicht die einzelnen Turnierplätze ausgelost und danach der Turnierplan erstellt. Dieser wird dann an dieser Stelle auch veröffentlicht. Über weitere Neuigkeiten werden wir berichten.....
      29.10.2015 Ausschreibung & Regeln 2015

      04.02.2015, Bekanntmachung zum 3. Opel Gäng Cup 2015

      Die Neuauflage des 3. Opel - Gäng - Cups 2015 ist für den 19. Dezember 2015 geplant. Interessenbekundungen von Mannschaften bitte per Mail.

      geplante Daten:
      Datum:            19.12.2015
      Beginn:           10:00
      Altersklasse:  C -Jugend
      Spielstärke:    4+1
      Spielart:         herkömmlicher Hallenfußball, kein Futsal, mit Seitenbande auf beiden Seiten
      Teilnehmer:    max. 10 Mannschaften mit SV Germania Mölbis C - Jugend, Bornaer SV C - Jugend, 8 weitere freie Startplätze
      Ort:                Glück - Auf - Halle Borna Nord
       
      Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü