Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Liebe Sportfreunde und Internetuser,

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
dies ist die Internetpräsenz der Mölbiser Fußballer des SV Germania Mölbis 1895 e. V.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
In Sachsen, im „schönsten Freistaat“ der Welt, im Landkreis Leipzig, zwischen Rötha und Borna, liegt unser „kleines“ Mölbis. Einst von der „ehemaligen“ DDR-Regierung als Braunkohlenindustriezentrum hoch gelobt  und damals den Umweltschutz mit „Füßen getreten“, hat sich die Vereinsarbeit als sehr standhaft erwiesen. In unserem Verein sind zur  Zeit ca. 120 Mitglieder, darunter auch eine „kleine“ Anzahl einer Frauensportgruppe. In den vergangenen Jahr(zehnten) wure hier teils sehr erfolgreich Fußball gespielt, so zum Beispiel Bezirksmeister 1977/1978 und Kreismeister 1998/1999. In den vergangenen Jahren wurde auch wieder verstärkt in die Nachwuchsarbeit investiert, wo jetzt die ersten Früchte geerntet werden können.

      
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Anbei findet Ihr einige Bilder unseres Vereinshauses und der dazugehörigen Sportstätten. Neue Mitglieder, fußballbegeisterte Freunde und Sponsoren sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Auf den nachfolgenden Seiten findet Ihr einige Informationen zu unserem Verein.







Die  Förderer unseres Vereins im Detail vorgestellt findet Ihr unter der Rubrik Sponsoren.    




aktuelle Vereinsinformationen

12.07.2017, Pokalteilnahme 2017/2018
Herren, 1. Runde, 12./13.08.2017, Freilos
Herren, 2. Runde, 02./03.09.2017, offen
B - Jugend, 1 Runde, 19.08.2017, 10:30 Uhr, Bornaer SV - SV Muldental Wilkau-H.
D - Jugend, 1. Runde, 25.08.2017, 17:00 Uhr, SV Eula 58 - SV Germania Mölbis D - Jugend  
E - Jugend, 1. Runde, 12.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend - SV Blau-Weiß Deutzen: 22:0
E - Jugend, 2. Runde, 28./29.10.2017, SV Germania Mölbis E - Jugend - Gegner offen
F - Jugend, 1. Runde, ausgeschieden, 13.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F - Jugend - Bornaer SV F I: 2:10

14.12.2016 Terminvorschau 2017
Trainingslager Herren, 16.-19.02.2017
Trainingslager Alte Herren, 03.-05.03.2017
16.06.2017, 19:00 Uhr, Mitgliedervollversammlung
Nachwuchscamp
11.06.2017, 10:00 Uhr, Alte Herren Turnier
29.07.2017, Sportlerball

17.04.2016 Fotostrecke

Die Mölbiser Alten Herren & Herren einfach mal anders.

Kurzmeldungen zum Fußball in der Region sowie Infos für bzw. um Mölbis

 Aktuelle Informationen zum Vereinsstammtisch! 

Der Stammtisch findet jeweils am Freitag an den Trainingstagen bzw. Spielen der Alten Herren von 19:00 - 22:00 Uhr statt.

Wochenendergebnisse:

Die Spielberichte der vergangenen Wochen findet Ihr hier, die der vergangenen Saison hier.

20.08.2017, 10:30 Uhr, SV Germania Mölbis D-Jugend - FSV kitzscher: _:_ (_:_)
Schiedsrichter:  
Aufstellung:  
Auswechsler:  
Tore:
Zuschauer:

20.08.2017, 09:30 Uhr, SV Germania Mölbis F-Jugend - Bornaer SV F III: _:_ (_:_)
Aufstellung:  
Auswechsler:  
Tore:
Zuschauer:

19.08.2017, 15:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren - SpG Bornaer SV II/SV Eula: _:_ (_:_)
Schiedsrichter:   
Aufstellung:  
Auswechsler:  
Tore:
Zuschauer:

19.08.2017, 10:30 Uhr, Bornaer SV B - Jugend - SV Muldenthal Wilkau-H.: _:_ (_:_) Pokal
Schiedsrichter:  
Aufstellung:  
Auswechsler:  
Tore:
Zuschauer:

19.08.2017, 10:30 Uhr, SG Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna - SV Germania Mölbis E-Jugend: _:_ (_:_)  
Schiedsrichter:
Aufstellung:  
Auswechsler:  
Tore:
Zuschauer:

18.08.2017, 18:30 Uhr, Frankenhain - SV Germania Mölbis Alte Herren: durch den Gastgeber abgesagt

18.08.2017, 18:00 Uhr, SV Germania Mölbis Alte Herren, Training in Mölbis

13.08.2017, 14:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren - SpG Fuchshainer SV/Großpösna 1990 III: 4:1 (2:0) Test
Schiedsrichter: Thomas Kruggel  
Aufstellung: Hänsel, S. Schützhold, Weiser, P. Schützhold, Öhlert (C), Wagner, Strobelt, Nösel, Engelhardt, Pidun, Schrödter  
Auswechsler: Hoyer  
Tore: 1:0 Pidun (9.), 2:0 Schröder (30.), 3:0 Schröder (59.), 3:1 Zorn (71.), 4:1 Weiser (78.)
Zuschauer: 35
Am Sonntag empfing die Germania im letzten Test die Spielgemeinschaft aus Fuchshain und Großpösna. Mit einer offensiv gestalteten Aufstellung wollte man sofort Druck machen und dem Gegner das eigene Spiel aufzwingen. Dies trug auch schnell Früchte. In der 9. Spielminute erzielte Neuzugang Ferdinand Pidun das verdiente 1:0. Die Gäste bereiteten uns in der Anfangsphase der Partie trotzdem auch gelegentlich Schwierigkeiten. Ihre Chancen konnten Sie jedoch nicht nutzen. In der 30. Spielminute war das gute Pressing der mölbiser wieder erfolgreich. Durch gutes Anlaufen brauchte man den Hüter der Gäste unter Bedrängnis. Dieser vertändelte den Ball und Schrödter musste nur noch einschieben. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff kamen die Gäste vorerst besser ins Spiel. Konnten aber wieder keine Ihrer Möglichkeiten nutzen. In der 59. Spielminute dann wieder Schrödter. Ein steiler Pass durch Weiser war eigentlich schon fast weg, aber Schrödter konnte ihn erlaufen. Ein glücklicher Pressschlag mit dem Hüter und Schrödter stand etwa 20 Meter vor dem leeren Tor. Wieder musste er nur noch einschieben. Viele weitere Chancen durch Engelhardt, Wagner und Pidun blieben ungenutzt. Nach 71 Minuten stand es auf einmal nur noch 3:1. Mölbis konnte sich nach einer Ecke hinten nicht richtig befreien. Eine weitere Flanke fand schließlich in der Mitte einen Abnehmer. Zorn verkürzte per Kopf. Den Schlusspunkt setzte Weiser in der 78. Minute nach einer Ecke von S. Schützhold. Per Kopf vollendete Weiser sehr stark. Ein sehr guter Test und ein verdienter Sieg. Mit so einer Leistung wird es nächste Woche schwer für die ersten Punktspielgegner aus Borna. KÖ

13.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F-Jugend - Bornaer SV F I: 2:10 Pokal
Schiedsrichter: Max Kinne
- keinen Spielbericht erhalten -

12.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E-Jugend - SV Blau-Weiß Deutzen: 22:0 (13:0) Pokal
Schiedsrichter: Max Kinne
Aufstellung:  - keinen Spielbericht erhalten -

12.08.2017, 10:30 Uhr, SV Eula 58 - SV Germania Mölbis D-Jugend: Pokal, verlegt auf den 25.08.2017, 17:00 Uhr

11.08.2017, 18:30 Uhr, Zedlitz - SV Germania Mölbis Alte Herren: 4:1 (3:1)
Aufstellung: Rohleder, Thiermann, Sa. Nehring, Mayer, Weiser, Hänsel, Naumann, Merkel, Steinert, Thümer
Auswechsler: Bilinski
Tore: Sascha N.
Zedlitz ging schnell zur Sache, aber die Abwehr konnte die ersten Minuten noch abblocken. In Mitte der 1. Halbzeit kamen die Zedlitzer doch noch durch und erzielten schnell ihre 3 Toreführung. Kurz vorm Pausenpfiff verkürzte Sascha N. durch ein Sologang durch die Abwehr von Zedlitz. Die 2. Halbzeit begann wie die Erste. Aber wir hielten stand. Zedlitz bekam noch einen Elfmeter, den Andre R. perfekt am rechten unteren Winkel rausholte. Am Ende gelang es doch noch Zedlitz das 4:1. Die Jungs (alte Herren) haben sich tapfer geschlagen. Zedlitz hatte viele junge Spieler im Einsatz (18jährige), was wir nicht verstanden haben als Alte Herrenspiel. Aber Kopf hoch, wir haben es gemeistert.

10.08.2017, 18:00 Uhr, Bornaer SV B - Jugend - SpG Bad Lausick /Geithain: 10:2 (4:0)
Schiedsrichter: Jörg Fischer
Aufstellung:  - keinen Spielbericht erhalten -

Schiedsricher: M. Knoche, M. Labudde, T. Riedel
Aufstellung Mölbis: Hänsel, Ludwig, S. Schützhold, Bleschke, Färber, Wahner, Weiser, Börner, Engelhardt, P. Schützhold, Strobelt (C), Nösel, Pidun
Tore: Engelhardt (2), Hänsel (1), Strobelt (1), Nösel (1)
Aufstellung Großsteinberg: Böhme, Probst, Fritsche, Pischer, Dröger, Vinzem, Erfurth, Friedrich, Völz, Hirth, Thiem, Voigt
Aufstellung KSC II: Hildebrandt, Heßmann, Nauch, Barth, Brelle, Groitzsch, Rimms, Bormann, Wnheoh, Thater, Mariwan, Wartentik, Grasse, Puscher
Zuschauer: 85

Turnierergebnisse:
1 Germania Mölbis Herren - KSC Leipzig II: 3:0, Elfmeterschießen: 3:0
2 TSV Großsteinberg - Germania Mölbis Herren: 2:0, Elfmeterschießen: 3:3
3 KSC Leipzig II - TSV Großsteinberg: 0:1, Elfmeterschießen: 2:2
4 KSC Leipzig II - Germania Mölbis Herren : 1:1, Elfmeterschießen: 3:1
5 Germania Mölbis Herren - TSV Großsteinberg: 0:3, Elfmeterschießen: 2:2
6 TSV Großsteinberg - KSC Leipzig II: 0:0, Elfmeterschießen: 3:3

Enderegebnisse:
1. TSV Großsteinberg, Spielpunkte: 10, Elfmeterschießenpunkte: 4, Gesamtpunkte: 14
2. Germania Mölbis Herren, Spielpunkte: 4, Elfmeterschießenpunkte: 2, Gesamtpunkte: 6
3. KSC Leipzig II, Spielpunkte: 2, Elfmeterschießenpunkte: 2, Gesamtpunkte: 4

Torschützkönig: Engelhardt (2), SV Germania Mölbis
bester Hüter: Thater, KSC

Turnierbericht: in Arbeit

Kurzbericht des TSV Großsteinberg von der Facebokseite: TSV Herren beenden "Kurztrainingslager" mit Turniersieg in Mölbis. Nach dem anstregenden Testspiel am Freitag, bei dem ein Derbysieg gegen die Herren aus Klinga heraussprang, trafen sich die Herren des "Mythos"  noch in Grethen, um über die vergangene und die bevorstehende Saison zu  fachsimpeln und den Wasserhaushalt im Körper wieder herzustellen. Tags darauf brachen nahezu die selben Spieler in Richtung Mölbis auf, um dort an einem Großfeldturnier teilzunehmen. Auf Grund von Absagen und Auflösungen von ganzen Mannschaften, starteten neben dem TSV nur noch die Mölbiser Mannschaft, sowie der KSC Leipzig. Trotz schwerer Beine und diversen anderen Handicaps konnte die Mannschaft 4 sehr gute Spiele a 20 Minuten vorzeigen. Auch hier machte sich der gute Fitnesszustand der Spieler zum Saisonstart bemerkbar und alle Spiele wurden dominiert. Als verdienter Sieger beendete man das Turnier. Danke an die Mölbiser für die Einladung - gern sind wir auch beim nächsten Mal dabei.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü