Hallenturniere 2017 - Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hallenturniere 2017

Veranstaltungen
Mölbiser Hallenturnierserie erfolgreich beendet

Nach dem traditionellen Opel – Gäng - Cup der gemeinsam mit Bornaer SV veranstaltet wurde, führten die Moelbiskicker erstmals zwei eigenständige Nachwuchsturniere durch. Da keine „eigene“ Halle zur Verfügung steht, wurde die vom Landkreis gehörende Berufsschulhalle in Böhlen genutzt. Am Vormittag des 21. Januar 2017 fand das F-  Jugend Turnier, am Nachmittag das E – Jugend Turnier statt.
Nach der kurzfristigen Absage eines Teilnehmers entschied die Turnierleitung kurzer Hand den Wettkampf im Modus „Jeder gegen Jeden“ auszutragen. Es reisten nicht nur regionale Mannschaften an, nein auch Teams aus der Messestadt Leipzig und der Landeshauptstadt Dresden (Weixdorf) fanden den Weg nach Böhlen. Das Eröffnungsspiel bestritten die beiden Mannschaften aus Leipzig, welches für die SG Olympia 1896 Leipzig mit 2:0 endete. Die Röthaer mussten sich in ihrem ersten Spiel mit 0:1 gegen Weixdorf knapp geschlagen geben. Die Partie Ramsdorf gegen die Gastgeber endete torlos 0:0. Olympia setzte sich klar gegen Neukirchen mit 0:4 durch. Weixdorf und die SG LVB trennten sich 0:0. Auch das Spiel der Moelbiskicker und der Röthaer endete ohne Tore für beide Teams. Der Ramsdorfer Spieler L. Weigel schoss im Alleingang gegen Neukirchen 6 Tore. Weixdorf ließ gegen die SG Olympia kein Tor zu und so endete diese Partie 0.0. Mölbis konnte auch im 3. Spiel keinen Sieg einfahren und musste sich der der SG LVB 1:0 geschlagen geben. Rötha fängt jetzt auch an Tore zu schießen – in ihrem dritten Spiel werden sie wach und gewinnen souverän 4:0 gegen Neukirchen. Olympia ließ auch gegen Ramsdorf keine Punkte liegen und möchte um den Turniersieg ein Wort mitreden. Mölbis setzte seine 0:0-Serie auch gegen Weixdorf fort. Für Neukirchen war auch gegen die SG LVB nichts zu holen – 0:2 die 3 Punkte gehen in die Messestadt. Auch Ramsdorf verlor knapp gegen Rötha mit 1:2. Die Gastgeber begnügen sich am Turniertag mit Unentschieden, gegen Olympia kam die Mannschaft nicht über ein 0:0 hinaus. Weixdorf möchte noch um bei den Medaillenrängen mitmischen und nach dem 4:0 Erfolg gegen Neukirchen ist das nicht nur ein Wunsch. Auch eine Medaille wollen die Spieler der Sportgemeinschaft Leipziger Verkehrsbetriebe, mit einem deutlichen 3:0 Sieg gegen Ramsdorf ist dies sehr gut möglich. Eine 3:0 Niederlage müssen die Röthaer – Jungs gegen Olympia Leipzig hinnehmen. Nach einer Niederlage und 4 Unentschieden beenden die Moelbiskicker mit einem Sieg das Turnier. Das Ergebnis ist ein deutliches 4:0 gegen die über das ganze Turnier glücklosen jungen  Kicker der SG Neukirchen/Lobstädt. Ramsdorf setzte sich mit 2:1 gegen Weixdorf durch
Mit einem 1:1 endet das Turnier zwischen Rötha und der SG LVB.

Souveräner Turniersieger wurde die U 10 der SG Olympia Leipzig gefolgt von der zweiten Leipziger Mannschaft, der E 1 der SG LVB. Die Bronze Medaille geht an die Landeshauptstadt. Mit einen Punkt Vorsprung sichert sich Rötha den Platz 4. Nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses belegt der FSV Ramsdorf Platz 6 vor den gastgebenden Moelbiskickern. Leider Punkt- und Torlos müssen die Spieler der SG Neukirchen/Lobstädt die Turnierheimreise antreten.

Auch das F-Jugend-Turnier fand in Böhlen im BSZ statt. Gespielt wurde in zwei Staffeln mit Gästen aus der Region. Der KSC Leipzig setzte sich mit 1:0 gegen Großsteinberg im Eröffnungsspiel durch. Auch Borna gewann sein erstes Vorrundenspiel gegen Lobstädt mit 2:0. Der Gastgeber Mölbis musste sich knapp mit 0:1 gegen Kickers Markkleeberg geschlagen geben. Regis fertige Rötha mit 3:0 Toren ab. Im zweiten Spiele mussten sich die Gastgeber auch dem KSC Leipzig geschlagen geben (4:0). Borna und Rötha trennten sich 0:0. Kickers sicherte sich auch gegen Großsteinberg nach dem 1:0 Sieg 3 Punkte. Regis nutzte seine Chancen und gewann verdient gegen Lobstädt 3:1. Bei Mölbis lief es einfach nicht rund, auch gegen Großsteinberg (0:3) mussten sie sich geschlagen geben und beendete die Vorrunde mit 0 Punkten. Lobstädt und Rötha teilten sich nach dem torlosen Spiel die Punkte. Kickers setzte seine Erfolgsserie fort und sicherte sich nach dem 1:0 die Vorrunde mit Platz 1 gegen den KSC . Die Partie Regis gegen Borna ging an Borna (1:0 Sieg) und damit auch der 1. Platz in Staffel B.

Im Halbfinale standen sich Kickers gegen Regis gegenüber, welches Kickers knapp mit 1:0 für sich entschied und damit im Finale steht. Das 2. Halbfinale zwischen dem KSC und Borna konnte erst im Elfmeterschießen (3:4) entschieden werden – zugunsten von Borna. Somit stand das Finale fest: Kickers gegen Borna. Dazwischen fanden noch die Platzierungsspiele statt. Mölbis unterlag Lobstädt auch im Spiel um Platz 7 mit 1:2. Großsteinberg konnte sich nach dem knappen 1:0 Platz 5 gegen Rötha sichern. Die zwei Verlierer der Halbfinalspiele trennten sich 0:3 und der KSC somit Platz 3. In einem packendem Finale siegten die Markleeberger Kickers mit einem 1:0 über den Bornaer Sportverein.

Beide Siegerehrungen vollzog das Mölbiser Ehrenmitglied Ditmar Haym gemeinsam mit der Turnierleitung.  

Wir danken an dieser Stelle Allen (Turnierleitung, Schiedsrichter, Eltern), die zu einem erfolgreichen Turnier beigetragen haben.  
Turnierergebnisse F – Jugend:
Spielergebnisse:
KSC 1864 Leipzig F 1 - TSV Großsteinberg: 1:0  
Bornaer SV F 2 - SG Neukirchen/Lobstädt: 2:0
SV Germania Mölbis - Kickers 94 Markkleeberg F 1: 0 1
Röthaer SV - SG Serbitz-Regis: 0:3
KSC 1864 Leipzig F 1 - SV Germania Mölbis: 4:0
Bornaer SV F 2  - Röthaer SV: 0:0
Kickers 94 Markkleeberg F 1 - TSV Großsteinberg: 1:0
SG Serbitz-Regis - SG Neukirchen/Lobstädt: 3:1
TSV Großsteinberg - SV Germania Mölbis: 3:0
SG Neukirchen/Lobstädt - Röthaer SV: 0:0
Kickers 94 Markkleeberg F - KSC 1864 Leipzig F 1: 1:0
SG Serbitz-Regis - Bornaer SV F 2: 0:1

Abschlusstabelle Gruppe A:
1. Kickers 94 Markkleeberg F 1, 9 Punkte, 3:0
2. KSC 1864 Leipzig F 1, 6 Punkte, 5:1
3. TSV Großsteinberg, 3 Punkte, 3:2
4. SV Germania Mölbis, 0 Punkte, 0:8
Abschlusstabelle Gruppe B:
1. Bornaer SV F 2, 7 Punkte, 3:0
2. SG Serbitz-Regis, 6 Punkte, 6:2
3. Röthaer SV, 2 Punkte, 0:3
4. SG Neukirchen/Lobstädt, 1 Punkte, 1:5

Halbfinale 1: Kickers 94 Markkleeberg - SG Serbitz-Regis: 1:0
Halbfinale 2: KSC 1864 Leipzig F 1 - Bornaer SV F 2: 3:4 n. E.
Spiel um Platz 7: SV Germania Mölbis - SG Neukirchen/Lobstädt: 1:2
Spiel um Platz 5: TSV Großsteinberg - Röthaer SV: 1:0
Spiel um Platz 3: SG Serbitz-Regis - KSC 1864 Leipzig F 1: 0:3
Finale: Kickers 94 Markkleeberg - Bornaer SV F 2: 1:0

Endplatzierung:
1. Kickers 94 Markkleeberg F 1
2. Bornaer SV F 2
3. KSC 1864 Leipzig F 1
4. SG Serbitz-Regis
5. TSV Großsteinberg
6. Röthaer SV
7. SG Neukirchen/Lobstädt
8. SV Germania Mölbis
Turnierergebnisse E – Jugend:
Spielergebnisse:
SG Olympia 1896 Leipzig U 10 - SG LVB E 1: 2:0  
Röthaer SV - SG Weixdorf E 3: 0:1  
FSV Ramsdorf - SV Germania Mölbis: 0:0
SG Neukirchen/Lobstädt - SG Olympia 1896 Leipzig U 10: 0:4  
SG Weixdorf E 3 - SG LVB E 1: 0:0
SV Germania Mölbis - Röthaer SV: 0:0  
SG Neukirchen/Lobstädt - FSV Ramsdorf: 0:6
SG Weixdorf E 3 - SG Olympia 1896 Leipzig U 10: 0:0
SG LVB E 1 - SV Germania Mölbis: 1:0
Röthaer SV - SG Neukirchen/Lobstädt: 4:0
SG Olympia 1896 Leipzig U 10 - FSV Ramsdorf: 1:0
SV Germania Mölbis - SG Weixdorf E 3: 0:0
SG Neukirchen/Lobstädt - SG LVB E 1: 0:2
FSV Ramsdorf - Röthaer SV: 1:2
SV Germania Mölbis - SG Olympia 1896 Leipzig U 10: 0:0
SG Weixdorf E 3 - SG Neukirchen/Lobstädt: 4:0
SG LVB E 1 - FSV Ramsdorf: 3:0
SG Olympia 1896 Leipzig U 10 - Röthaer SV: 3:0
SG Neukirchen/Lobstädt - SV Germania Mölbis: 0:4
FSV Ramsdorf - SG Weixdorf E 3: 2:1
Röthaer SV - SG LVB E 1: 1:1

Endplatzierung:
1. Platz SG Olympia 1896 Leipzig U 10, 14 Punkte, 10:0 Tore
2. Platz SG LVB E 1, 11 Punkte, 7:3 Tore
3. Platz SG Weixdorf E 3, 9 Punkte, 6:2 Tore
4. Platz Röthaer SV, 8 Punkte, 7:6 Tore
5. Platz SV Germania Mölbis, 7 Punkte, 4:1 Tore
6. Platz FSV Ramsdorf, 7 Punkte, 9:7 Tore
7. Platz SG Neukirchen/Lobstädt, 0 Punkte, 0:24 Tore
Schiedsrichter & Turnierleitung: M. Knoche, M. Labudde, M. Herfurth, A. Wernick

    
Aufstellungen:
SG Neukirchen/Lobstädt: C. Syrbe, Schlichter, J. Syrbe, Bauer, Schmittlutz, Oehmichen, Wadewitz,  Tamo
SG Serbitz-Regis: Kauka, Schröder, Kubik, Melzer, Petzold, Riedl, Koch
Bornaer SV 91: Heil, Seidel, Kupka, Klein, Enge, Fischer, Wagner, Eichler
Röthaer SV: Gorecki, Schmidt, Ziersch, Kuhn, König, Sichting, Urbanski, Herz, Pfeil, Schlösser
SV Germania Mölbis: Wernick, Roland, Pilgrim, Döring, Brauer, Glum, Nehring, Schrader
Schiedsrichter & Turnierleitung: M. Knoche, M. Labudde, M. Herfurth, A. Wernick

Aufstellungen:
SG Neukirchen/Lobstädt: Russan, Burghardt, Schlichter, Wadewitz, Steuer, Michael, Tretter
Röthaer SV: Wosniak, Trommler, Wosniak, Hellmich, Hirschfeldt, Dähne, Peim, Illge, Marok, Schirmer
SV Germania Mölbis: Ludwig Achilles, Johann Wagner, Ole Halfwassen, Moritz Wenauer, Cesare Chieruzzi, Nele Döring, Tim Kretschmer, August Kubus, Collin Oehlert, Nicolas Seiler, Willi Brauer

 F - TURNIER IST AUSGEBUCHT! 

 E - TURNIER IST AUSGEBUCHT! 

22.11.2016 Einladungsschreiben
22.11.2016 Hallenturniere der E & F - Jugend 2017
Erstmals veranstalteten die Moelbiskicker zwei eigene Hallenturniere im Bereich der E & F Jugend im 21. Januar 2017 in der Halle des Berufsschulzentrums Böhlen. Weitere Anmeldungen sind möglich. Einfach per Mail hier.  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü