Chronik ab 2017 - Homepage Moelbiskicker.de

Direkt zum Seiteninhalt

Chronik ab 2017

Der Verein gestern & heute
07.05.2018 Geburtstagsglückwünsche

Wir wünschen Hartmuth Wagner zu seinem 60. Lebensjahr am 08.05.2018 alles erdenklich Gute, Glück, Gesundheit, noch ein langes Leben, viel Spaß und Freude mit seiner Familie und alles was er sich wünscht!!!!!!!!!!
10.04.2018 Nachwuchs bei den Alten Herren
Wir gartulieren Melanie Knoche & Rene Zimmermann zur 2. Punktlandung und wünschen der Familie und dem kleinen Tommy alles Gute.  Viel Freude der jungen Familie!
19.03.2018 Winteransichten
Der Winter ist im Frühling auf dem Mölbiser Sportplatz zurück.

Nachwuchs:
Nachwuchs bei den Alten Herren
Wir gartulieren Stephan Merkel zur Punktlandung und wünschen der Mama Franzi und der kleinen Prinzessin Mathea alles Gute. Viel Freude der jungen Familie, wenn Ihr allerdings sportlich weiter macht, könnt ihr bald eine eigene Fußballmannschaft aufstellen.   
14.03.2018 Hinweis zum Spielbetrieb
Hallo Sportfreunde, die aktuelle Wetterlage verhindert zur Zeit die weitere Reparatur der Rasenflächen. Deshalb, wenn überhaupt am Wochende gespielt werden kann, können die Nachwuchspiele nur auf den Hauptplatz durchgeführt werden. Die Entscheidung wird erst am Freitag Nachmittag fallen. Wir werden mit den Bauhof der Stadt gemeinsam bei entsprechender Wetterbesserung die Rasenreparatur fortsetzen. Die Ballfanganlage wird ebenfalls wieder aufgebaut. DH

03.03.2018 Trainingslager Alte Herren 01.-04.03.2018 EUROVILLE Naumburg
Unsere diesjährige Ausfahrt führte diesmal ins Sporthotel in Naumburg. Obwohl bei einigen die Unterkunft doch etwas spartanisch war, ist es wieder ein schönes Wochenende geworden. Gleich am ersten Tag wurde die erste Einheit (1,5 h Volleyball) absolviert. Auch der zweite Tag begann gleich sportlich, wo wir uns bei 2 h Fußball, voll verausgabt haben. Am Nachmittag, ging es nach Freyburg zu einer Führung durch die Rotkäppchen Sektkelterei, welche zwar etwas kurz ausgefallen war (Verspätung durch Mittagessen) aber sehr gut war. Am Samstag Vormittag haben wir gegen den SC Naumburg AH ein kleines Turnier gespielt. Mann sah den Gästen deutlich an, dass sie eine gut eingespielte Truppe sind. Sie sind 26 Spieler, und machen übers Jahr etwa 25 Spiele. Ihre Überlegenheit spielte sich in den Ergebnissen deutlich wieder. Am Ende haben wir von 8 Spielen nur einmal gewonnen und zwei mal unentschieden Spielen können. Es war ein schönes und faires Turnier, wo wir am Ende doch körperlich ganz schön geschlaucht waren. Der letzte Abend endete wie immer mit Kegeln/Bowling. Diesmal aber nur Kegeln, weil die Bowlingbahn defekt war. Sieger bei den Frauen wurde Susi Heinrich, Carsten Schulz bei den Herren.
Fazit: Ein schönes und anstrengendes Wochenende, wo alle mitgezogen haben und es keine "Ausfälle" gab ! Die Bilder der Ausfahrt.

28.02.2018 Arbeitseinsatz am 10.03.2018
Der Vorstand des SV bedankt sich bei 17 Sportlerinnen und Sportler die am 10.März zum Arbeitseinsatz kammen. Spaten, Rechen,Schaufel und Schuppkarre kamen zum Einsatz um Astverschnit zu beseitigen.  Und mit Mutterboden wurden die Unebenheiten die durch die Pappelrodung entstanden Rasenschäden teilweise beseitigt! Jetzt müssen wir mit Hilfe von Bauhof der Stadt und von uns gebundenen Firmen die Plätze eggen und walzen. Weiter muss das Fangnetz zur Tragesiser Straße erneut aufgebaut werden. In unseren Sportlerheim erfolgte ebenfals der Frühjahrputz. Der Vorstand sagt "Danke". DH
Am 10.3.2018 findet ab 9:30 Uhr unser Arbeitseinsatz auf den Sportplatzgelände statt. Wir wollen die unebenen Rasenflächen ausgleichen. Das Dach des Geräteschuppens reparieren! Den Geräteschuppen aufräumen und zusätzliche Regale aufbauen sowie die Arbeitsgeräte pflegen. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme der Sportler und Freunde des Vereins. Die Bilder dazu.

23.02.2018 neue Saison - Absteiger/Aufsteiger
Auszug aus der LVZ vom 23.02.2018: Kreisliga A wird auf zwei Staffeln eingedampft: Grimma/Borna. In der kommenden Saison 2018/19  wird die Fußball-Kreisliga A der Männer von drei auf zwei Staffeln  reduziert. Die derzeit 32 im Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften  wollen sich einen Platz in den zwei 14er-Staffeln erobern. Nach Jahren von Nichtabsteigern wird es am Ende des Spieljahres 2017/18 welche  geben. 28 Plätze sind zu vergeben, zu den 32 Mannschaften gesellen sich  zumindest die zwei Kreisoberliga-Absteiger FC Grimma II (mit Fragezeichen) und der SV Belgershain (will 2018/19 wieder mit einem  Männerteam antreten). Demzufolge kann sich die Anzahl der Mannschaften  auf 34 erhöhen. Wenn es je Kreisliga-A-Staffel (Nord, Süd, West) je  einen Aufsteiger in die Kreisoberliga gibt, reduziert sich die Anzahl  auf 31 Teams. Im Fall von Aufsteigern aus der B-Liga kann es  passieren, dass zu den 31 noch einige dazukommen. Um die Pferde nicht  unnötig scheu zu machen, sei nur noch der Hinweis angebracht, dass  Absteiger aus der Landesliga die Anzahl der Teams, die 2018/19 in einer  der zwei Staffeln spielen wollen, erhöhen. Angesichts dieser  Neuordnung im Fußballverband Muldental/Leipziger Land in der  zweithöchsten Spielklasse auf Kreisebene, ist es gut, wenn man auf  Nummer sicher geht und mindestens drei Mannschaften hinter sich lässt.  In der Nordstaffel steht am Wochenende der 12. Spieltag an.

17.02.2018 Baumfällung auf dem Mölbiser Sportplatz
Auf dem Mölbiser Sportplatzgelände hat sich was geändert, mehrere in die Jahre gekommene Pappeln wurden gefällt. Der entsprechende Artikel der DEG ist beigefügt. - Bleibt zu hoffen, dass auch eine entsprechende Neuanpflanzung zeitnah erfolgt. Die Bilder der Fällung.
Quelle: DEG, Freitag, 9. Februar 2018, Beseitigung von Sturmschäden - Pappelfällung
Werte Mölbiser, uns allen ist in sehr frischer Erinnerung, mit welcher Zerstörungskraft der Sturmtief Friederike am 18. Januar 2018 in Mölbis gewütet  hat. Auch scheinbar stabile Pappeln im Park wurden umgeworfen, wobei in allen Fällen die bereits fortgeschrittene, von außen kaum sichtbare  Kern- und Wurzelfäule der Bäume den Windbruch begünstigte. Nicht auszudenken, welche Katastrophe die brechenden Bäume hätten verursachen können, mit Spielplatz, Festgelände und Orangerie in Fallweite! Somit kommt es uns sehr gelegen, dass nunmehr die durch den Ortschaftsrat Mölbis seit Sommer 2017 vorangetriebene Fällung der Pappelaltbestände im Schlosspark, am Sportplatz und an weiteren Stellen im Ort durch die Stadt Rötha  beauftragt wurde! Die Fällarbeiten durch einen Forstbetrieb unter Anleitung des Wirtschaftshofes Espenhain beginnen am  Montag, dem 12.02.2018 und werden planmäßig bis zum 28.02.2018 abgeschlossen. Im Schlosspark wird anschließend eine Neugestaltung beginnen, zu welcher natürlich eine Reihe von Baumpflanzungen (keine Pappeln!) gehören wird. Thieme Ortschaftsrat Mölbis

01. - 04.02.2018 Trainingslager Herren
Die 3. Ausfahrt der 1. Mannschaft führte uns ins schöne Zittauer Gebirge. Am ersten Abend wurde Bowling gespielt, welches Sandro Vetter gewonnen hat. Freitag Vormittag wurde eine Trainingseinheit auf dem Kunstrasenplatz absolviert. Nachmittags ging es nach Löbau auf die Go - Kartbahn, wo Marcel Weiser klar gesiegt hat und nur knapp zwei Sekunden unter Bahnrekord gefahren ist. Nachdem am Samstag Vormittag ein Lauftraining stattfand, ging es Nachmittags für 2 Stunden in die Halle, wo nach Fußball auch eine Runde Volleyball gespielt wurde. Es war wieder ein schönes und anstrengendes Wochenende, Dank an Organisator Kevin Öhlert! Natürlich gabs Abends noch "ein zwei Bier" als Lohn für die tägliche Anstrengung. Danke an Lisa und Cora fürs Saubermachen. Dank an Alle, auf zum nächsten Mal. Die Bilder.

26.10.2017 Jahresabschlussfeier 2017/2018
Wir laden Euch ganz herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier für Samstag, den 9.12.2017 19 Uhr ins Sportlerheim Mölbis ein. Mit 10 EUR seit ihr dabei! Bitte meldet eure Teilnahme bis 24.11.2017 bei den Betreuern der einzelnen Mannschaften bzw. Sportgruppe an.
Eine Abforderung von Bildern bzw. Berichten ist bei dem Vorstand erfolgt, eine Erledigung blieb bisher aus.

14.12.2016 Terminvorschau 2017
Trainingslager Herren, 16.-19.02.2017
Trainingslager Alte Herren, 03.-05.03.2017
16.06.2017, 19:00 Uhr, Mitgliedervollversammlung
Nachwuchscamp
11.06.2017, 10:00 Uhr, Alte Herren Turnier
29.07.2017, Herren Sommer - Turnier
29.07.2017, Sommernachtsdisco
30.09.2017, 9:30 Uhr-12:00 Uhr, 2. Arbeitseinsatz
09.12.2017, Vereinsweihnachtsfeier
17.12.2017, 10:00 Uhr, 5. Opel -Gäng - Cup 2017
25.12.2017, 10:00 - 12:00 Uhr, Weihnachtsfeiertagsfrühschoppen
Nachwuchs bei den moelbiskicker.de
Wir gratulieren Stefanie & Peter zur Punktlandung am 31.10.2017 und wünschen der Mama und dem kleinen Leo alles Gute. Viel Freude der jungen Familie, wenn Ihr allerdings sportlich weiter macht, könnt ihr bald eine eigene Fußballmannschaft aufstellen.
02.09.2017 Hochzeit:
Liebes Brautpaar, für Eure gemeinsame Zukunft und Euer gemeinsames Leben wünschen wir Euch alles Liebe, viel Sonnenschein und wundervolle Stunden, die Euer Leben einzigartig machen! Franzi und Stephan die besten Wünsche zu Eurer Hochzeit wünschen die Moelbiskicker.de!  
11.09.2017 Goldene Hochzeit Familie Fritsche
Die Zeit vergeht, der Tag ist da
und heute sind es 50 Jahr.
Mal ging's bergauf, und mal bergrunter,
trotzdem seid ihr noch recht munter.
Gesundheit, Glück und das Allerbeste
wünschen wir euch zum Jubelfeste.
Brigitte & Dieter Fritsche, die Moelbiskicker wünschen Euch noch viele gemeinsame schöne Jahre!!!!!!!!!!!!
aktuelle Vereinsinformationen

12.07.2017, Pokalteilnahme 2017/2018
Herren, 1. Runde, 12./13.08.2017, Freilos
Herren, 2. Runde, 02./03.09.2017, offen
B - Jugend, 1 Runde, 19.08.2017, 10:30 Uhr, Bornaer SV - SV Muldental Wilkau-H.
D - Jugend, 1. Runde, 12.08.2017, 10:30 Uhr, SV Eula 58 - SV Germania Mölbis D - Jugend
E - Jugend, 1. Runde, 12.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend - SV Blau-Weiß Deutzen
F - Jugend, 1. Runde, 13.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis F - Jugend - Bornaer SV F I

15.05.2017 Saisonplanungen 2017/2018
Die ersten Informationen gibt es hier. Die Rahmenspielpläne sind eingetroffen!

Informationen an die Vereine: Änderung der Modalitäten Pokalfinale
Finalspiele werden auf Bewerbungen von Vereinen vergeben für Spieljahr 2017/18. Es erfolgt keine Zuordnung des Endspielortes bei der Auslosung der Halbfinalspiele. Sollten für darauffolgende Spieljahre keine Bewerbungen zur Austragung der Finalspiele vorliegen, erfolgt eine neue Reglung durch den Vorstand des FV-MLL. Die Pokalendspiele 2017/18 der Herren, Frauen und der A- bis C-Junioren finden im Zeitraum vom 21. - 24.06.2018 in Zschaitz, statt. Die Fußball-Regelhefte 2017/18 können auf unserer Homepage, Link DFB-Fußballregeln voraussichtlich August/September 2017 angeschaut bzw. heruntergeladen werden.

Herren: Kreisliga A, Staffel West              
Neukirchen, Pegau, Kohren-Sahlis, Borna II / Eula, Thierbach, Kitzscher, Frohburg II, Groitzsch, Mölbis, Serbitz-Thräna, Auligk, Frankenhain
Trainingsbeginn: Trainingsbeginn Dienstag, 18.07. und Donnerstag 20.07.
Der Spielplan hier.
Testspiele: siehe unten
Saisonziel des Trainers: Der Trainer möchte auf jeden Fall 4 Mannschaften hinter sich lassen. Davon die zwei  neuen, diesmal auch Groitzsch und natürlich auch Serbitz-Thräna. Und  dann sind da noch ein bis zwei Mannschaften die er auch nicht ganz so  weit weg sieht. Sprich Platz 6  -8. Also Saisonziel Platz 7!

B-Junioren: Landesklasse, Staffel Nord, Moelbiskicker als Gastspieler
Bornaer SV, Döbelner SC, SG Rotation Leipzig 1950, Döbelner SC 02/90, SG Olympia 1896 Leipzig, SpG Hartha/Leisnig, JFV Union Torgau, SpG Strehla/Canitz/Riesa II, Leipziger SC 1901, SpG Liebertwolkwitz/Grimma, 1. FC Lokomotive Leipzig II, ATSV Frisch Auf Wurzen, SpG Krostitz/Löbnitz
Trainingsbeginn: offen
Testspiele: siehe unten

D-Junioren: Kreisliga B, Staffel Nord, Spielleiter: Daniel Kurzbach
SV Germania Mölbis, Otterwischer SV, BSV Einheit Frohburg, Thierbacher SV 59, SG Auligk/Groitzsch II, SG Geithain/Kohren-Sahlis, FSV Ramsdorf, SG Gnandstein, Chemie Böhlen, SV Eula 58, SpG Bad Lausick/Neukirchen/Lobstädt, FSV Kitzscher, SV Naunhof II,
Trainingsbeginn: offen
Testspiele: offen

E-Junioren, Kreisliga B, Staffel Süd, Spielleiter: Fabian Görke
SV BW Deutzen, BSV Einheit Frohburg II, FSV Alemannia Geithain, FSV Alemannia Geithain II, SV Gnandstein 49, TSV 1847 Kohren-Sahlis, SV Germania Mölbis, SpG Neukirchen/Lobstädt, FSV Ramsdorf, SpG Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna
Trainingsbeginn: offen
Testspiele: siehe unten

F-Junioren, Kreisliga B, Staffel Süd, Spielleiter: Thomas Schneider
Bornaer SV II, Bornaer SV III, SpG Neukirchen/Lobstädt, FSV Alemannia Geithain, Röthaer SV, SpG Frankenhain/Frohburg/Flößberg, SF Neukieritzsch, SV Germania Mölbis, SpG Groitzsch/Auligk, FSV Kitzscher 2 (o. W.)
Trainingsbeginn: offen
Testspiele: offen

Die derzeitige Alterseinteilung für die Saison 2017/2018 ist hier nochmals aufgezeigt:
·        Herrenmannschaft (1998 und älter),
·        Alte Herren (alle jung geblieben die Älter als 30 sind)
·        A - Jugend (Jahrgang 1999 & 2000),
·        B - Jugend (Jahrgang 2001 & 2002),
·        C - Jugend (Jahrgang 2003 & 2004),
·        D - Jugend (Jahrgang 2005 & 2006),
·        E - Jugend (Jahrgang 2007 & 2008),
·        F - Jugend (Jahrgang 2009 & 2010),
·        G - Jugend (Jahrgang 2011 & jünger),
·        Frauensportgruppe (jedes Alter).

02.02.2017 Turnierteilnahmen Vorbereitung 2017/2018
Herren:
  • 22.07.2017 15:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren - SG SV Motor Altenburg II

B - Jugend:
  • 06.08.2017, 10:00 Uhr, Bornaer SV B - Jugend - SpG Großpösna/​Fuchshain in Mölbis
  • 10.08.2017, 18:00 Uhr, Bornaer SV B - Jugend - SpG Bad Lausick /Geithain in Mölbis

D - Jugend:
- keine Informationen -

E - Jugend:
  • 05.08.2017, 10:00 Uhr, SV Germania Mölbis E - Jugend - FSV Großpösna

F - Jugend:
- keine Informationen -
  
14.12.2016 Terminvorschau 2017
Trainingslager Herren, 16.-19.02.2017
Trainingslager Alte Herren, 03.-05.03.2017
16.06.2017, 19:00 Uhr, Mitgliedervollversammlung
Nachwuchscamp
11.06.2017, 10:00 Uhr, Alte Herren Turnier
29.07.2017, Sportlerball

Nachwuchs bei den Alten Herren
Wir gratulieren Marry & Christian Prinzler zur Punktlandung und wünschen der Mama und der kleinen Thersia Josefine alles Gute. Viel Freude der jungen Familie, wenn Ihr allerdings sportlich weiter macht, könnt ihr bald eine eigene Fußballmannschaft aufstellen.


Liebe Brautpaare, für Eure gemeinsame Zukunft und Euer gemeinsames Leben wünschen wir Euch alles Liebe, viel Sonnenschein und wundervolle Stunden, die Euer Leben einzigartig machen! Susi und Jens & Jochen und Partnerin die besten Wünsche zu Euren Hochzeiten wünschen die Moelbiskicker.de! 08.07.2017
02.06.2017 Einladung Mitgliedervollversammlung
Liebe Vereinsmitglieder, wir laden hiermit zu einer außerordentlichen Mitgliedervollversammlung am Freitag, den 16.06.2017 um 19:00 Uhr ins Sportlerheim Mölbis ein. Folgende Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden, 2. Wahl des Versammlungsleiters, 3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit, 4. Abstimmung über die Tagesordnung, 5. Bericht des Vorsitzenden, 6. Bericht des Schatzmeisters 2016 und 2017, 7. Entlastung des stv. Vorsitzenden, 8. Vorstellung neuer Kandidaten, 9. Wahl der neuen Vorstandsmitglieder, 10. Schlusswort des Vorsitzenden, Eine zahlreiche Teilnahme ist wünschenswert.
Eine Abforderung von Bildern bzw. Berichten ist bei dem Vorstand erfolgt, eine Erledigung blieb bisher aus.

02.06.2017 Turnierteilnahmen im Frühjahr/Sommer 2017

Alte Herren:
  • 11.06.2017, Alte Herren Turnier in Mölbis

B - Jugend:
- keine Informationen -

D - Jugend:
  • 03.06.2017, 15:00 - 19:00 Uhr, SV 1863 Belgershain, Bärenherzcup 2017, Teilnahme abgesagt
  • 11.06.2017, 10:00 - 14:30 Uhr,  Pokal-Turniere (Sparkassen-, Kinder-und Jugendspiele) beim SV Tresenwald, 4. Platz von 8 Mannschaften

E - Jugend:
  • 04.06.2017, 10:00 - 14:00 Uhr, SV 1863 Belgershain, Bärenherzcup 2017, 8. Platz von 11 Mannschaften
  • 17.06.2017, SV Fortuna Leipzig 02, _. Platz von _ Mannschaften
  • 05./06.08.2017, EMS - Cup des FC Grimma, Teilnahme abgesagt

F - Jugend:
  • 04.06.2017, 15:00 - 19:00 Uhr, SV 1863 Belgershain, Bärenherzcup 2017, 13. Platz von 14 Mannschaften
  • 17.06.2017, SV Fortuna Leipzig 02, _. Platz von _ Mannschaften
 
23.05.2017, Saisonauswertung 2016/2017
  • Herren:
Platz 11 von 12 Mannschaften, 3 Siege, 2 Unentschieden, 17 Niederlagen, 11 Punkte, Torverhältnis: 22:60
Als Trainer der 1. Mannschaft, kann ich natürlich nur über die zweite Saisonhälfte berichten und urteilen. Mein Fazit als Spieler und Fan der ersten Saisonhälfte, fällt natürlich sehr nüchtern aus. Bei zwei Punkten aus 11 Spielen, wird jedem klar sein, das in der Mannschaft irgendetwas nicht in Ordnung sein konnte. Stephan, noch Trainer zu diesem Zeitpunkt, musste sich auseinandersetzen mit schlechter Trainingsbeteiligung, daraus resultierenden schlechten, bis miserablen Spielen. Er musste sich auseinandersetzen mit Grüppchenbildung, Zank und Streit innerhalb der Mannschaft, kurz um, mit einer in allen Belangen nicht funktionierenden Mannschaft. Unter solchen Bedingungen ist es natürlich schwer eine Mannschaft zu trainieren, motivieren, zu begeistern, wenn man selbst dann nicht die richtigen Worte findet. Das positivste der 1. Saisonhälfte war dann aber doch noch etwas, das mit Fußball zu tun hatte. Und zwar die beiden gewonnenen Pokalspiele gegen " Höherklassige" Gegner. In diesen beiden Spielen zeigte sich, was wirklich in der Mannschaft steckt, wenn man sich auf das wesentliche konzentriert. Die Mannschaft lebte noch. Dies war auch ein Grund dafür, das ich mich entschied, die Truppe als Trainer zu übernehmen als Stephan seinen Posten als Übungsleiter niedergelegt hatte.
Des weiteren wusste ich aus eigener Erfahrung als Spieler dieser Mannschaft, was in ihr steckt und was sie zu leisten im Stande ist, wenn man sie nur richtig motiviert, mit ihnen spricht,ein paar Regeln aufstellt und einfach nur ehrlich miteinander ist. Ich wusste, in der Mannschaft sind viele gute Jungs,die einfach nur ein bissel kicken wollen. Und so ging ich an die Sache auch ran. Für mich war von Anfang an nicht wichtig Spiele zu gewinnen oder Punkte zu holen. Ich wollte in erster Linie die Truppe wieder zu einer Einheit machen. Wo man sich respektiert,Probleme bespricht und zwar alle an einem Tisch, sich offen Meinungen zu bilden ohne sich danach zu streiten, kurz um, so wie es sein sollte bei einem Mannschaftssport mit 17 oder 18 verschiedenen Charakteren. Diese und weiter Vorstellungen teilte ich der Mannschaft zu Beginn mit und erhielt fast durchgehend positives Feedback. " Aber auch in unserer Mannschaft gibt es oder gab es Stinker", aber von denjenigen haben wir uns nicht beeinflussen lassen. Wir wollten unseren Weg weiter gehen. Die Jungs hatten mich verstanden und gaben mir fortan auch einiges zurück. Und damit wären wir beim eigentlichen Thema, FUSSBALL. Dort galt es nun,aus dem nicht vorhandenen Selbstvertrauen, die Mannschaft dazu zu bringen, wieder an sich zu glauben und einfach wieder locker Fußball zu spielen. Und dort wollte ich hin. Die Trainingsbeteiligung funktionierte,die Kommunikation war da und auch der Wille wieder etwas zu bewegen. Wir bereiteten Spiele donnerstags vor und werteten sie dienstags aus. Wir trainierten gut, redeten viel und vor allem miteinander. Es sollte also der erste Sieg nicht mehr lange auf sich warten lassen. Und so kam es bei einem Heimspiel gegen Kitzscher. Wir siegten hoch verdienen mit 2:1 und man konnte sehen, wie nach drei guten Spielen zu vor, ohne durchaus verdienten Erfolg, eine Last von der Mannschaft ab fiel. Der erste Dreier war da. Darauf galt es aufzubauen. Nach einem nicht so guten Spiel gegen Rötha das wir 2:1 verloren (trotz alle dem unnötig), folgte der nächste Sieg gegen Serbitz-Thräna mit 5:1 zu Hause (Pflichtaufgabe). Die Stimmung war gut und die Mannschaft zeigte endlich was in ihr stecken kann, wenn man auch unter der Woche fleißige Arbeit abliefert. Ich war schon ein bissel stolz auf " Meine Jungs ". Dann war Derbytime. Thierbach sollte der nächste Gegner sein. Alle waren heiß und motiviert. Genau so bereiteten wir das Spiel vor und gingen es bei Anpfiff auch hoch konzentriert an. Wir bestimmten die erste Halbzeit und führten auch hoch verdient mit 1:0 Wobei mir das jedoch zu wenig war, denn eigentlich hätten wir das Spiel, durch Dummheit des Gegners, da schon entscheiden können, müssen. Es kam wie es kommen musste, wenn man sich nicht auf's Fußball spielen konzentriert. Wir verloren das Spiel in einer hektischen Schlussphase. Ärgerlich!!! Aber, nichts war vorbei. Die Jungs machten weiter, Training machte immer noch Spaß. Und als wäre es eine Selbstverständlichkeit, besiegten wir 2 Wochen später den Tabellen 3. Kohren-Sahlis mit 2:1 zu Hause. Ebenfalls hoch verdient. Auch wenn das einige Zuschauer und Fans nach dem Spiel etwas anders sahen. Das war der Zeitpunkt, als ich mich erstmals schützend vor meine Mannschaft stellen musste. Wir hatten einen sehr guten Gegner besiegt, der uns nur in der Schlussviertelstunde in ernsthafte Verlegenheit bringen konnte. Aber den Jungs an der Seitenlinie war das wohl nicht genug. Naja, so ist das eben manchmal. Wir konnten damit umgehen und konzentrierten uns weiter auf uns. Dachte ich und es kam doch etwas anders. Beeinflusst von den zurückliegenden Erfolgen und durchaus teils guten Spielen, fühlte ich mich in der Pflicht, der Mannschaft auch mal etwas zurück zu geben. Ich gab ihr, mit dem Wissen das wir 2 Wochen kein Spiel hatten, Trainingsfrei. Dann ging es los. Das was ich nicht für möglich gehalten hatte, trat doch ein. Teile der Mannschaft aber auch nur Teile, hielten es nicht mehr für nötig, weiter ordentlich zu trainieren. Training für Training konnte nicht mehr ordentlich,teils gar nicht trainiert werden. Was sich letztendlich natürlich auch in den letzten 4 Spielen bestätigte. Wir konnten keines dieser Spiele mehr gewinnen oder gar Punkte holen. Das man sich am Wochenende den Lohn für die Arbeit unter der Woche holt, wurde uns in den letzten 4 Spielen aufgezeigt. Ohne Fleiß kein Preis. Ohne Training kein Erfolg. So endete unsere Saison letztendlich mit 11 Punkten, wobei da ganz sich mit etwas mehr Glück und mehr Konsequenz im Abschluss auch der ein oder andere Punkt (Punkte) mehr drin gewesen wäre. Mein Fazit zu meiner ersten halben Saison als Trainer. Wir haben viel erreicht, auch wenn wir es nicht immer auf's Papier gebracht haben. Wir haben gut gearbeitet, auch wenn's nicht alle bis zum Schluss durchgezogen haben. Wir sind eine gute Mannschaften mit vielen guten Jungs. Wir werden in der neuen Saison wieder angreifen,wir werden nicht nachlassen und werden trotz zweier Abgänge (Veit und Micha) und keinem Neuzugang, alles geben, damit unsere wenigen Fans wieder stolz auf unseren Mölbiser Fussball sein können. Bis dahin. A. Wenauer  

  • Alte Herren:
kein Punktspielbetrieb  
Als erstes möchte ich mich bei allen „Alten Herren“ bedanken, das Sie übers ganze Jahr, so gut mitgezogen haben. Die Teilnahme am Training war immer recht gut und, obwohl es manchmal knapp war, konnten wir bei jedem Spiel mit 11mann (+ Reserve) antreten. Das Jahr begann mit unserer jährlichen Ausfahrt, diesmal im Sportpark Rabenberg, welches wie immer mit " hohem Einsatz", sportlich und feucht-fröhlich absolviert wurde. Ergebnissmäsig und auch spielerisch, war es ein durchwachsenes Jahr. Bei 11 Spielen wurde 3x gewonnen, 6x verloren und 2 x unentschieden gespielt, wobei ein Torverhältnis von 25:32 erzielt wurde. Bei einem konzentrierteren Einsatz, wäre in einigen Spielen ein besseres Ergebnis möglich, aber wir sind nun mal auch nicht mehr die Jüngsten, was sich vor allem konditionell gezeigt hat. Ein Höhepunkt war wie immer unser Heim - Turnier, wo unsere beiden Mannschaften Platz 2 + 3 belegen konnten. Zu Letzt haben sich uns noch einige Neue Spieler angeschlossen, so das wir Personell eigentlich gut gerüstet sind. Neuzugänge sind: Jan Goller, Sven Klughardt, Thomas Engelhardt, Thomas Brittall, Stefan Merkel, Christian Prinzler, Franz Steinert und Aushilfsweise sein Bruder Joshua. Nicht mehr zu Verfügung steht Robert Roscher, der beruflich nach Dresden umgezogen ist. Nochmals Danke an alle „Alten Herren“, und ich hoffe doch, dass ihr auch dieses Jahr wieder voll mit dabei seit. HartiE

  • B - Jugend:
Platz 13 von 13 Mannschaften, 0 Siege, 2 Unentschieden, 22 Niederlagen, 2 Punkte, Torverhältnis: 29:182
- schriftliche Auswertung bei den Mannschaftsverantwortlichen abgefordert -

  • D - Jugend:
Platz 6 von 11 Mannschaften, 10 Siege, 2 Unentschieden, 8 Niederlagen, 26 Punkte, Torverhältnis: 60:64
- schriftliche Auswertung bei den Mannschaftsverantwortlichen abgefordert -

  • E - Jugend:
Platz 6 von 9 Mannschaften, 6 Siege, 0 Unentschieden, 10 Niederlagen, 18 Punkte, Torverhältnis: 70:59
- schriftliche Auswertung bei den Mannschaftsverantwortlichen abgefordert -

  • F - Jugend:
Platz 6 von 10 Mannschaften, 8 Siege, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen, 22 Punkte, Torverhältnis: 63:74
- schriftliche Auswertung bei den Mannschaftsverantwortlichen abgefordert -

22.05.2016 6. Alte Herren Turnier 2017
Die Neuauflage des mittlerweile 6. Alte-Herren-Turnieres 2017 ist für den 11. Juni 2017 geplant. Alles Weitere hier.

23.04.2017 Wir suchen Dich!
Der SV Germania Mölbis 1895 e. V. sucht:
  • „Nachwuchs” in unserer Frauensportgruppe,
  • ambitionierte und qualifizierte TrainerInnen im Herren & Nachwuchsbereich,
  • interessierte und talentierte SpielerInnen im Fußball in allen Altersklassen,
  • engagierte und verlässliche FunktionäreInnen,
  • SchiedsrichterInnen für die Sportart Fußball,
  • weitere Fans bzw. passive Vereinsmitglieder,
  • neue Sponsoren.
           
Der SV Germania Mölbis 1895 e. V. bietet:
  • die Mitgliedschaft in einem traditionsreichen kleinen Dorfverein zu einem fairen Mitgliedsbeitrag,
  • die gemeinsame sportliche Betätigung,
  • die gemeinsame Wettkampfteilnahme,
  • ein geselliges Beisammensein,  
  • die Übernahme von sozialer Verantwortung.
Alle Infos über unseren Verein (Mannschaften, Ehrenamt, Beitrag etc.) findest Du auf unserer Webseite: www.moelbiskicker.de oder per Mail vorstand@moelbiskicker.de.
Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit bzw. Mitgliedschaft  - Sport frei -

22.04.2016 Saison 2016/2017
Pokal 2016/17
Männer, 1. Runde, 6./7.08.2016, Freilos: u. a. Germania Mölbis
Männer, 2. Runde, 03.09.2016, 15:00 Uhr, SV Germania Mölbis - SV Regis-Breitingen: 3:2 n. V. (2:2, 0:0)
Männer, 3. Runde, 08.10.2016, 15:00 Uhr, SV Germania Mölbis - Aufbau Waldheim (KOL): 2:1 (1:1)
Männer, 4. Runde, Pokalachtelfinale, ausgeschieden, 12.03.2017, 15:30 Uhr, SpG FC Bad Lausick II/TuS Hainichen - SV Germania Mölbis: 5:3 (3:1)
B-Jugend, 1. Runde, ausgeschieden, 14.08.2016, 11:00 Uhr, SV Germania Mölbis - SV Chemie Böhlen: 2:8
D-Jugend, 1. Runde, 12.-14.08.2016, Freilos: u. a. SpG Mölbis/Rötha
D-Jugend: 2. Runde, 02.10.2016, 10:30 Uhr, SG Mölbis/Rötha - SV Naunhof: Gegner nicht angetreten, Einzug in die nächste Runde
D-Jugend: 3. Runde, 10.12.2016, 09:00 Uhr, SG Ramsdorf/Serbitz/Regis - SG Mölbis/Rötha: 5:6 n. E.
D-Jugend: 4. Runde, 11.06.2017, Viertelfinale in einem Turnier beim SV Tresenwald, 4. Platz von 8 Mannschaften
E-Jugend, 1. Runde, ausgeschieden, 14.08.2016, 09:00 Uhr, SV Germania Mölbis - SG Frankenhain/Flößberg: 1:16 (0:6)
F-Jugend, 1. Runde, ausgeschieden, 14.08.2016, 09:30 Uhr, SG Gnandstein - SV Germania Mölbis: 6:2 (3:1)

07.04.2017 Arbeitseinsatz
Eine Abforderung von Bildern bzw. Berichten ist bei dem Vorstand erfolgt, eine Erledigung blieb bisher aus.
24.03.2017 Geburtstagsglückwünsche

Wir wünschen Hartmut Peim zu seinem 60. Lebensjahr am 24.03.2017 alles erdenklich Gute, Glück, Gesundheit, noch ein langes Leben, viel Spaß und Freude mit seiner Familie und alles was er sich wünscht!
06.03.2017 Ausfahrt Alte Herren
Wieder war es ein schönes und "anstrengendes" Wochenende für die alten Herren. Am Freitag war der kulturelle Teil mit einem Besuch der Tannenbergshöhle. Am Samstag gab es früh 2 Stunden Tennis und Fußballtennis. Nachmittags nochmal 2 Stunden Hallenfußball, wobei überall voll mitgezogen wurde. Ein feucht-fröhliches Wochenende wurde Samstag Abend noch mit 2 Stunden Kegeln und Bowling abgeschlossen. Wir hatten wie immer viel Spaß und auch "etwas" Durst. Es gab keine Ausfälle und alle "Einheiten" wurden mit vollstem Einsatz durchgeführt. Freuen wir uns aufs nächstes Jahr in ??? HE
         
04.02.2017 Moelbiskicker.de – Trainer der Herren
Der Vereinsvorstand hat intensiv sich auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben. Leider sind in der Vereinspost keine diversen Trainerbewerbungen eingegangen. Aus dem Verein & der Herrenmannschaft wurde der Vorschlag unterbreitet, dass Andre Wenauer die Aufgabe des Übungsleiters übernehmen solle. Nach Gesprächen zwischen ihm und dem Vorstand freute man sich, dass er ab sofort das Training und die Führung der Mannschaft zu den Pflichtspielen übernehmen wird. Im zur Seite stehen weiterhin S. Vetter, H. Engel und H. Weiser. Wünschen wir ihm & der Mannschaft eine erfolgreichere Rückrunde. Andre Wenauer ist 43 Jahre alt und ein "Urgestein" der Moelbiskicker.de. In der aktuellen Saison spielte er aktiv bei den Alten Herren und half bei mehreren Spielen der Herren aus. ER
         
04.02.2017 Moelbiskicker.de – Auf Trainersuche
Die  Moelbiskicker sind auf Trainersuche. Kurzfristig und überraschend legte  der Mölbiser Spielertrainer der Herrenmannschaft sein Amt nieder. Der  Vorstand möchte sich an dieser Stelle bei Stephan Merkel für seine  Trainertätigkeit ganz herzlich bedanken. Er führte die Mannschaft seit  Sommer 2014 durch Höhen und Tiefen. Derzeit wird an einer vereinsinternen  Interimslösung gesucht. Momentan belegen die Mölbiser in der Kreisliga A  den letzten Tabellenplatz. Das sie ihr fußballerisches Handwerk auch verstehen, zeigt der Einzug in das Pokalachtelfinale. In den Vorrunden besiegt sie den SV Regis-Breitingen sowie das höherklassige Aufbau Waldheim. Interessierte Trainer können sich unter vorstand@moelbiskicker.de beim Verein melden.

04.02.2017 LVZ - Bericht
Bericht aus der LVZ vom 04.02.2017: MölbisKicker wollen in die Erfolgsspur: MÖLBIS. Nicht anfreunden mit der roten Laterne können sich die Fußballmänner des SV Germania Mölbis. Der Tabellenletzte der Kreisliga A-West hat nichts anderes im Sinn, als die ungeliebte Position so schnell wie möglich zu verlassen. Um noch rechtzeitig in die Erfolgsspur zu kommen, wurde in dieser Woche nahe der Halde das Training wieder aufgenommen. Das geplante Testspiel am Samstag gegen Frankenhain muss allerdings abgesagt werden – die Platzverhältnisse lassen eine Austragung nicht zu. Der Partie am Freitag um 20 Uhr bei Grimmas A-Jugend steht aufgrund des Kunstrasens dagegen nichts im Weg. Ebenso wenig der Teilnahme am Auligker Hallenturnier, welches am Sonntag in Groitzsch über die Bühne geht. Am 12. Februar um 12 Uhr soll an Leipzigs Peripherie bei Miltitz II die Form überprüft werden. Vom 16. bis 18. Februar weilen die Germanen in Sebnitz im Trainingslager. Dick angestrichen im Terminplan ist der 25. Februar (15 Uhr). Zum Beginn der Rückrunde soll gegen den Vorletzten Serbitz-Thräna der lang ersehnte erste Saisonsieg her. Dann soll die verkorkste erste Halbserie vergessen gemacht werden. Laut Trainer Stephan Merkel ist man „vor allem durch Verletzungen und berufliche Verpflichtungen in die Bredouille geraten. In unserem nur fünfzehn Leute umfassenden Kader reißen solche Dinge sofort große Löcher. Doch an unserem Ziel Nichtabstieg halten wir natürlich fest.“ Personell hat sich bei den Mölbisern nichts verändert. hhe
    
06.12.2016 Hallenturniere der E & F - Jugend 2017
Erstmals veranstalteten die Moelbiskicker zwei eigene Hallenturniere im Bereich der E & F Jugend am 21. Januar 2017 in der Halle des Berufsschulzentrums Böhlen. Alle entsprechenden Informationen findet Ihr hier dazu.

10.10.2016 Turnierteilnahmen & Testspiele
Herren:
  • 29.01.2017, 12:00 Uhr, SG Rotation Leipzig 1950 - SV Germania Mölbis Herren: abgesagt
  • 03.02.2017, 20:00 Uhr, FC Grimma A - Jugend - SV Germania Mölbis Herren: 9:0
  • 04.02.2017, 14:00 Uhr, SV Germania Mölbis Herren - SG Olympia Frankenhain: abgesagt
  • 12.02.2017, 13:00 Uhr, SV Grün-Weiß Miltitz – SV Germania Mölbis Herren: abgesagt
  • 18.02.2017, 14:00 Uhr, SSV 1862 Langburkersdorf - SV Germania Mölbis: abgesagt

Alte Herren:
B - Jugend:
D - Jugend:
-keine Meldung -


14.12.2016 Terminvorschau 2017
Trainingslager Herren, 16.-19.02.2017
Trainingslager Alte Herren, 03.-05.03.2017
Mitgliederversammlung
Nachwuchscamp
11.06.2017, Alte Herren Turnier
Herren Turnier
Sportlerball

Zurück zum Seiteninhalt